Menu Search
mask

Führungsgespräche, die keiner führen will

Führungsgespräche nachhaltig planen & wirksam durchführen

Referenten: Mag. Julia Pichler-Roßbach / Thomas Kolloczek
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 950,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Kommunikation in den ersten 100 Tagen nach Übernahme einer (neuen) Führungsposition
    • Die Struktur von „Führungsgesprächen”
    • Das erste Teamgespräch
    • Orientierungsgespräche mit allen MitarbeiterInnen
    • Gesprächsführung mit dem Chef / der Chefin
      • Was sollte ich klären? 
      • Was kann ich verlangen? 
      • Was muss ich akzeptieren?
    • Vorbereitung, Aufbau & Entwicklung einer (primären) Kommunikationsstruktur für die „Zeit danach”
    • Mein Kommunikationsstil in der Führung
    • Mitarbeitergespräche führen
      • inkl. Training für Vorbereitung, Durchführung
      • und Nachbereitung
    • Teambesprechungen wirksam führen – in Theorie und Praxis 
      • Von der Chefbesprechung zur echten Mitarbeiter­besprechung
    • Wie kann ich als Führungskraft selbstständig Planungs- und Strategieklausuren durchführen?
    • Teamentwicklungsklausuren
      • Was kann ich selbst machen und wo ist es sinnvoll, externe Unterstützung zu organisieren?
  • Aufbau, Planung & Durchführung anlassbezogener Führungsgespräche
    • Überblick über anlassbezogene Gespräche in den ersten 100 Tagen
    • Das Gespräch mit abgewiesenen BewerberInnen
    • Klärungs- und Konfliktgespräche mit MitarbeiterInnen
    • Wie kann ich uninteressierte MitarbeiterInnen und Chefitäten ins Boot holen?
    • Umgang mit „emotional verletzten” MitarbeiterInnen (aus der Vergangenheit)
    • Die „Eskalationsleiter” der Gesprächsführung mit MitarbeiterInnen
  • Was Führungskräfte von Kommunikation und Gesprächsführung wissen müssen
    • Unterschiedliche Ebenen der Kommunikation
      • Wie kann ich sie erkennen? Was kann ich steuern?
    • Was vordergründig gesagt wird und was damit gemeint sein kann
    • Gespräche mit schwierigen GesprächspartnerInnen

Der Erfolg einer (neuen) Führungskraft hängt auch wesentlich von der Qualität der Gesprächsführung/Kommunikation am Beginn/während der gesamten Führungstätigkeit ab. Vor allem in den ersten 100 Tagen sind entscheidende Gespräche mit Mi­t­arbeiter­Innen und anderen Personen (Chefitäten, KundInnen, …) zu führen, deren Erfolg maßgeblich die weitere (Geschäfts)­Beziehung beeinflusst.

Gerade am Beginn einer Führungskarriere werden die „ersten Schritte” einer Führungskraft mit besonderer Aufmerksamkeit beobachtet. 

In diesem Seminar lernen Sie schwierige Gesprächssituationen bewusst zu planen, zu gestalten und in Ihre Führungs­konzeption zu integrieren. Sie erhalten zudem die Möglichkeit, verschiedene Situationen durchzuspielen und gehen so gestärkt in reale Gespräche.

Ihre ersten 100 Tage als Führungskraft sind schon vorbei? Im Seminar können Sie eine erste Zwischenbilanz ziehen (z. B. nach 6 oder 12 Monaten), Problemstellungen besprechen und Ihr Gesprächs-Geschick reflektieren und weiter vertiefen.

Besonders wichtig ist gezielte Kommunikation/professionelle Gesprächsführung, wenn ...

  1. es alte Konflikte zwischen den MitarbeiterInnen gibt, die endlich gelöst werden sollen
  2. Sie MitarbeiterInnen haben, die sich Hoffnungen auf Ihre Position gemacht haben, und nun enttäuscht oder frustriert sind
  3. Sie ein neues Team zusammenstellen müssen oder mehrere Teams zu einem integriert wurden
  4. Ihre VorgängerIn einen anderen Führungsstil als Sie hatte bzw. „Altlasten” hinterlassen hat, die Sie nun beseitigen müssen
  5. Sie eine junge Führungskraft sind und Ihnen MitarbeiterInnen mit langer Erfahrung das Leben schwer machen
  6. Sie eine erfahrene Führungskraft sind und überwiegend wesentlich jüngere & unerfahrene MitarbeiterInnen mit anderen Werten haben.
  • MitarbeiterInnen, die neu in eine Führungsposition (Abteilungs-, Team-, Stellen- , Projektleiter) gelangen bzw. gelangt sind
  • Führungskräfte mit Erfahrung, die ihr Führungsverständnis und ihre Basis-Instrumente ­auffrischen/reflektieren wollen bzw. noch keine fundierte Führungsausbildung haben
  • Führungskräfte mit neu unterstellten Führungskräften, die diesen helfen wollen, ihre Führungskompetenzen systematisch aufzubauen
  • MitarbeiterInnen mit Führungsverantwortung
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation pn(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-29

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager clw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-41

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

28.03.2019 bis 29.03.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
30 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben