Menu Search

20245 - Gebäudesicherheit & Verkehrssicherungspflicht - Nachlässig oder Fahrlässig

Technik & Recht - Wie sicher müssen Gebäude und deren Außenanlagen sein?

Referenten: Doz. (FH) Mag. Christoph Kothbauer / Doz. Bmstr. Ing. Karl Poschalko
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 490,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Schadenersatzrechtliche Grundlagen
  • Haftungsmaßstab: Stand der Technik
    • Wie weit müssen bestehende Gebäude nachgerüstet werden?
    • Problemfelder Elektrotechnik, Brandschutz, Absturzsicherungen etc.
  • Vertragliche Haftung
    • Schutz- und Sorgfaltspflichten
    • Vertragliche Verkehrssicherungspflichten
    • Ausdehnung der Vertragshaftung (Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter)
    • Erfüllungsgehilfenhaftung
  • Deliktische Haftung
    • Schutzgesetzverletzung
    • Bauwerkshaftung
    • Wegehalterhaftung
    • Allgemeine Verkehrssicherungspflichten
    • Besorgungsgehilfenhaftung
  • Judikaturübersicht
  • Stand der Technik
  • Bauordnung (Allgemein und Novellierungen, Aufzüge, Kamine)
  • Bauarbeitenkoordinationsgesetz und Normen
    • Spätere Arbeiten
    • Anschlaghaken
    • Barrierefreiheit und behindertengerechtes Bauen
  • ÖNORMEN, u. a. ÖNORM B 1300 & B 1301
  • OIB-Richtlinien 1 bis 6
    • Brandschutz | Hygiene, Gesundheit und Umweltschutz
    • Nutzungssicherheit und Barrierefreiheit
    • Schallschutz | Energieeinsparung und Wärmeschutz
  • Haustechnik (Thermen und Heizräume, Strom, Gas, Wasser und Abfallstränge)
  • Technische Erfordernisse
    • Ausführungszustand
    • Stufen, Stiegen, Gänge
    • Dachzustand | Verglasungen | Außenanlagen | Baumkontrolle
  • Gebäudecheck
    • Erhebung der Gefahrenpotenziale
    • Maßnahmenplan
    • Kontrolle und Evaluierung

Informieren Sie sich bei zwei Experten wie sicher Gebäude und deren Außenanlagen sein müssen

Erfahren Sie, welche Verantwortung Sie für die Sicherheit des auf der Liegenschaft errichteten Gebäudes sowie dessen Anlage haben

Informieren Sie sich über vertragliche Schutz- und Sorgfaltspflichten gegenüber Mietern, Pächtern und Kunden sowie Schutzvorschriften, deliktische Haftungstatbestände sowie allgemeine Verkehrssicherungspflichten

Erfahren Sie, welche technischen Erfordernisse zu berücksichtigen sind und wie Sie einen effizienten Gebäudecheck durchführen

Nutzen Sie die Möglichkeit sich über den rechtlichen als auch technischen Stand auf dem Laufenden zu halten, um teure Haftungen zu vermeiden

  • Liegenschaftseigentümer, sowie deren Vertreter
  • Immobilienverwalter
  • Immobilienmakler
  • Facility Manager 
  • Professionisten, Winterdienstunternehmen
  • Bauträger 
  • Baumeister
  • Architekten
  • Rechtsanwälte
Projektorganisation
 Franziska Dethloff

Franziska Dethloff

Seminarorganisation franziska.dethloff(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Susanne Jäckel

Susanne Jäckel

Program Manager susanne.jaeckel(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-22

Mobil: +43 699 115 047 51

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

13.12.2021 / 09:15-17:15 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben