Menu Search
mask

31008 - Geldwäsche für Gewerbe- & Handelsbetriebe

Geldwäsche, Terrorismus & internationale Sanktionen – Was geht mich das an?

Referenten: Prok. Walter Ritter
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 490,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Vormittag: Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung 
    • Einführung, Geschichte 
    • Regelungen in der GewO 1994
    • Wer muss was tun? Der CDD-Prozess in der Praxis
    • Was verlangt Ihre Behörde? 
    • Was passiert, wenn ich die Regelungen nicht einhalte?
    • Strafbestimmungen
    • Mindesterfordernisse / Hilfsmittel für die Praxis
    • Zusammenspiel / Konflikte mit Ihrer Hausbank | Praxisbeispiele
  • Nachmittag: Internationale Sanktionen
    • Einführung, Geschichte
    • Regelungen im Devisengesetz / Sanktionengesetz 2010
    • Wie kann mich das in der Praxis treffen?
    • Was verlangt die Aufsichtsbehörde?
    • Was passiert, wenn ich die Regelungen nicht einhalte?  Strafbestimmungen
    • Kurzer Exkurs: US Sanktionen, können sie auch MICH treffen?
    • Mindesterfordernisse / Hilfsmittel für die Praxis
    • Zusammenspiel / Konflikte mit Ihrer Hausbank
    • Praxisbeispiele
  • Das Seminar soll Ihnen helfen abzuschätzen, inwieweit Ihr Betrieb von den gesetzlichen Regelungen hinsichtlich ­Geldwäsche, Terrorismus und internationale Sanktionen betroffen ist bzw. sein könnte.
  • Identifizierung und Customer-Due-Diligence-Prozess (CDD): Was ist wann notwendig und welche Prüfungshandlungen werden von Ihnen erwartet? 
  • Dabei geht es nicht um die juristischen Feinheiten der Regelungen, sondern um eine praxisgerechte umfassende ­Themenbehandlung, auch mit dem Ziel, die Grenzen der Möglichkeiten im Betrieb aufzuzeigen.
  • Nach dem Seminar sollten Sie wissen, ob – und wenn ja, welchen – Handlungsbedarf es in Ihrem Betrieb gibt.
  • Führungskräfte, Inhaber und Mitarbeiter von Gewerbetrieben und Handelsunternehmen, die der GewO 1994 unterliegen (inkl. Versicherungsvermittler lt. §137a, Abs. 1)
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Jeannine Haller-Fasching

Jeannine Haller-Fasching

Program Manager jeannine.fasching(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-593

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

19.10.2020 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben