Menu Search
mask

Geldwäsche und Betrugsbekämpfung

Risikoanalyse in der modernen Compliance-Struktur

Referenten: Dr. Doris Wohlschlägl-Aschberger / RA Dr. Bernd Fletzberger
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 880,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Compliance – ein ganzheitlicher Ansatz
    • Rechtliche Erfordernisse 
    • Struktur, Organisation 
    • Aufgaben
  • Verantwortungsvolle Unternehmensführung und die Rolle von Compliance im Unternehmen
  • AML Compliance – Grundlagen der Geldwäschebestimmungen
    • Ausgangspunkte/Entwicklung(en) 
    • Gesetzliche Rahmenbedingungen
    • Geldwäsche international
    • Unterschiede zur Terrorismusfinanzierung
  • Know Your Customer / Customer Due Diligence – Grundsatz jeder Geschäftsbeziehung
    • Identifizierungsvorschriften für jede Zielgruppe
    • Sorgfaltspflichten
    • Identifizierung durch Dritte 
    • Ausnahmen von der Identifizierungspflicht
  • Risikoanalyse – Herzstück einer modernen Compliance
    • Gesetzliche Grundlagen
    • Praktische Durchführung
    • Erstellen einer Analyse
  • Fraud Prevention 
  • Anhaltspunkte für Geldwäsche 
  • Prävention 
  • Sanktionen
  • Moderne Compliance-Struktur?
    • Unterstützung des Managements 
    • Minimierung Reputationsrisiken
  • Praxisbericht & Aktuelles
    • Verstärkung des risikobasierten Ansatzes 
    • Neue Rechtslage für verstärkte und vereinfachte Sorgfaltspflichten
    • Neue Identifizierungsverfahren
    • Aktuelles zur FM-GwG, WiEReG & zur 5. GeldwäscheRL

Das Seminar ist der 6. Tag der Compliance-Akademie für Finanzdienstleister – buchen Sie doch gleich die gesamte Akademie und profitieren Sie von den attraktiven Preispaketen!

  • Wir bringen Ihnen den Mehrwert einer funktionsfähigen Compliance-Struktur näher und zeigen Ihnen, wie anhand einer fundierten Risikoanalyse langfristige Risiken im Unternehmen minimiert werden können
  • Mit der Erstellung eines Praxisberichts wird die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben anhand früherer und aktueller Erfahrungen eines Marktteilnehmers dargelegt, damit Sie Vergleichswerte für Ihr Unternehmen gewinnen können
  • Wir sensibilisieren Sie durch praktische Fallbeispiele auf die Gefahren, die im Unternehmen täglich lauern
  • Erhalten Sie durch die Darstellung von Typologien bzw. Indizien umfangreiche Fachkenntnisse in Bezug auf die zunehmende Komplexität von Verdachtsmomenten
  • Lernen Sie, welche Vorsichtsmaßnahmen zur Verhinderung von Geldwäsche und Betrug im Unternehmen möglich / notwendig / erforderlich sind und wie im konkreten Fall zu reagieren bzw. handeln ist
  • Vorstandsmitglieder / Aufsichtsräte / Kreditinstitute
  • Unternehmen, insbesondere KMU
  • Risikomanager / IR / Management / Personalabteilung
  • Geldwäsche- & Compliance-Beauftragte / (AML-) Compliance
  • EDV / Datenverwaltung / Sicherheitsbeauftragte
  • Rechtsabteilungen von Kreditinstituten, Versicherungsunternehmen, Wertpapierdienstleistern, Vermittlern
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Daniela Niemannsgnuss,

Daniela Niemannsgnuss, MA

Program Manager daniela.niemannsgnuss(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-72

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

02.11.2020 bis 03.11.2020 / 1.Tag: 09:00-17:00 Uhr / 2.Tag: 09:00-17:15 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben