Menu Search

20917 - Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse in Unternehmen

Verstehen - managen - schützen

Referenten: RA Dr. Anna Mertinz / Ing. Thomas Mann , SPcM, CMC, CISA / Mag. Barbara Kuchar
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Was sind Geschäftsgeheimnisse bzw. Trade Secrets?
  • Wozu diese schützen?
    • Kronjuwelen eines Unternehmens – Compliance und Haftung des Managements
    • Änderungen seit der UWG Novelle 2018 – erste Erfahrungen
    • Einblick: aktuelle Bedrohungslage
  • Wie Geschäftsgeheimnisse schützen? – proaktive Maßnahmen
    • Möglichkeiten der (vertraglichen) Absicherung 
    • Verbot von Reverse Engineering
    • Geheimhaltungsvereinbarungen
    • Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität von Daten 
    • Aufbau eines ISMS (Information Security Management System)
    • CISO als Stabstelle der Geschäftsführung 
    • IT-Security-Strategy, IT-Risikomanagement, Security Audit, Monitoring
  • Fokus: Die Gefahr von innen
    • Rechtliche und technisch-organisatorische Aspekte
    • Geschäftsgeheimnisse mit besonderem Blickwinkel auf das Arbeitsrecht
    • Maßnahmen bei der Einstellung von Mitarbeitern, im laufenden Dienstverhältnis und bei Beendigung
    • Brennpunkte: Bring your Own Device, Diensterfindungen, Whistleblowing, Social Media
    • Segregation of Duties, Identifikation von Schlüsselpersonal
    • Awareness, Clean Desk Policy
    • Data Loss Prevention, Need to know-Prinzip
  • Was ist im Fall der Verletzung zu tun? – reaktive Maßnahmen
    • Rechtliche Aspekte | Beweissicherung 
    • Zivil-, arbeits- und strafrechtliche Maßnahmen
    • Geschäftsgeheimnisse in Gerichtsverfahren – Tipps für die praktische Durchsetzung
    • Technisch-organisatorische Aspekte 
    • Ermittlung, Forensik
    • Best Practice zur technischen Beweissicherung
  • Blick über die Grenze
  • Cybercrime kennt keine Grenzen
  • Schutz von Geschäftsgeheimnissen im Ausland
  • Sie lernen jene erforderlichen Maßnahmen und Standards kennen, die nun gesetzliche Voraussetzung sind, was Sie im Falle eines Missbrauchs tun können und wie Sie Ihre Ansprüche im Ernstfall gegen den Entwender oder gutgläubige Dritte durchsetzen können
  • Wir zeigen Ihnen, was zu tun ist, um einem Gericht die angemessenen Geheimhaltungsmaßnahmen Ihres Unternehmens nachweisen zu können und Ihren Wettbewerbsvorsprung sowie das Vertrauen Ihrer Kunden und Geschäftspartner nicht zu zerstören, indem Sie mit Geschäftsgeheimnissen nachlässig umgehen
  • Sie erhalten einen Überblick über alle relevanten Situationen und Bereiche in Ihrem Unternehmen, in denen der Schutz von Geschäftsgeheimnissen relevant ist
  • Lernen Sie, wie Sie drohende Haftungsfolgen und Compliance-Verletzungen vermeiden
  • Unternehmer & Geschäftsführer
  • Führungskräfte
  • Prokuristen 
  • HR-Mitarbeiter
  • Mitarbeiter in Rechtsabteilungen
  • Forschungs- & Entwicklungsbeauftragte
  • R&D Services
  • Datenschutzbeauftragte
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Stephan Klinger,

Stephan Klinger, MSc

Program Manager stephan.klinger(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-35

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

02.03.2021 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
30 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben