Menu Search
mask

Gesellschafterbeschlüsse der GmbH

Praxistipps für die Generalversammlung und Umlaufbeschlüsse

Referenten: RA Mag. Dr. Mathias Ettel / Univ.-Lekt. Dr. Stephan Verweijen
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 390,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Dieses Seminar bietet Ihnen das Fachwissen für die rechtlich einwandfreie Gestaltung von GmbH-Beschlüssen. Anhand von Beispielen aus der Praxis wird gezeigt, wie man Fehlern vorbeugt und Fallen vermeidet: Profitieren Sie vom Know-how ­unserer Experten! 

Zunächst werden die Möglichkeiten des Umlaufbeschlusses und der Beschlussfassung in einer Generalversammlung ­voneinander abgegrenzt. Rechtsfragen der Einberufung, insbesondere wer zur ­Einberufung berechtigt und verpflichtet ist sowie in ­welcher Form die Einberufung zu erfolgen hat, leiten zum zentralen Thema über.

Die Generalversammlung wird ausführlich erörtert: Anwesenheitserfordernisse / Abstimmungserfordernisse / Stimmrechtsausübung durch Bevollmächtigte / Widerspruch gegen Beschlüsse / Ausschluss vom Stimmrecht etc.
Weiters werden die für Änderungen des Gesellschaftsvertrages geltenden speziellen Regeln behandelt, insbesondere auch jene der Kapitalerhöhung bzw. -herabsetzung. Die Darstellung der Rechte von Minderheitsgesellschaftern sowie die ­Möglichkeit der Anfechtung von Beschlüssen runden den Themenkreis ab.

Durch dieses Seminar erhalten Sie einen auf dem letzten Stand befindlichen Überblick in Rechtsfragen bezüglich der ­Generalversammlung. 

  • Umlaufbeschlüsse
    • Zulässigkeit von Umlaufbeschlüssen
    • Formfragen
    • Mehrheitserfordernisse
    • Elektronische Medien
  • Einberufung der Generalversammlung
    • Elektronische Medien
    • Fristen
    • Einberufungsrechte / Einberufungspflichten
  • Tagesordnung
    • Bestimmtheit der Tagesordnung
    • Änderungen / Ergänzungen der Tagesordnung
  • Beschlüsse in der Generalversammlung
    • Abstimmungserfordernisse
    • Protokollierung / Niederschrift
    • Ausschluss vom Stimmrecht
    • Stimmrechtsausübung durch Bevollmächtigte
    • Wahl eines / einer Vorsitzenden
    • Befugnisse des / der Vorsitzenden
  • Beschlussanfechtung
    • Anfechtungsrechte
    • Aktivlegitimation
    • Fristen
    • Passivlegitimation
    • Einstweilige Verfügungen
  • Minderheitenrechte
  • Änderungen des Gesellschaftsvertrages
  • Kapitalerhöhung und -Herabsetzung
  • UnternehmerInnen und GesellschafterInnen
  • Rechtsabteilungen
  • AssistentInnen der Geschäftsführung
  • RechtsanwältInnen und WirtschaftsanwältInnen
  • SteuerberaterInnen und WirtschaftsprüferInnen
  • NotarInnen und NotariatskandidatInnen
  • Aufsichtsräte
  • LeiterInnen von Finanzabteilungen
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Simone Gumpinger,

Simone Gumpinger, LL.B. (WU), MA

Program Manager / Teamleitung sig(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-593

Mobil: +43 664 88730520

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

22.11.2018 / von 14.00 bis 18.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben