Menu Search
mask

11173 - Gewährleistung, Übergabe / Abnahme

Angemessenes Entgelt, Zurückbehaltungsrecht

Referenten: RA Ing. DDr. Hermann Wenusch
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 350,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Werkentgelt 
    • Angemessenheit | Fälligkeit | Zurückbehaltung 
  • Grundbegriffe des Gewährleistungsrechts 
    • Mängel | Behebung / Verbesserung 
    • Fristen | Rechtsbehelfe 
    • Beweislast(umkehr) 
    • Erfüllung oder Gewährleistung? 
  • „Gefahrentragung” 
  • Unterschied ABGB und ÖNORM B 2110 
  • Einzelfragen des Gewährleistungsrechts 
    • Mängelbehebung | Sowiesokosten 
    • Preisminderung | Wandlung („Rücktritt”) 
    • Unterschied zum Schadenersatz 
  • Einzelfragen zum Zurückbehaltungsrecht 
    • Abnahmepflicht | Schikane 
  • Skonto 
    • bei Teilrechnungen | bei Teilzahlungen 
    • bei Aufrechnung mit Gegenforderungen 
    • bei Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts
  • Wann übernimmt der Bauherr das Gebäude?
  • Wann ist der Werklohn fällig?
  • Unter welchen Voraussetzungen kann eine Übernahme verweigert werden?
  • Wie soll eine Übernahme formell aussehen?

Rüsten Sie sich bei unserem Experten mit umfassendem Rechtswissen, welches in Zusammenhang mit der Fertigstellung eines Gebäudes bzw. dessen Übergabe oder Mangelhaftigkeit steht.

  • Planer 
  • Bautechnische Berater
  • Bauunternehmen 
  • Bauherren
Projektorganisation
 Franziska Dethloff

Franziska Dethloff

Seminarorganisation franziska.dethloff(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Susanne Jäckel

Susanne Jäckel

Program Manager susanne.jaeckel(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-22

Mobil: +43 699 115 047 51

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

22.01.2021 / 13:30-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben