Menu Search
mask

Gleitzeit richtig gestalten

Rechtssicher agieren & unnötige Fehler vermeiden!

Referenten: Dr. Andreas Jöst / ao. Univ.-Prof. Dr. Martin Risak
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 495,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Gleitende Arbeitszeit gehört bereits in vielen Betrieben zu den „Gestaltern“ der Arbeitsbedingungen. 

Das Seminar vermittelt Ihnen ein umfassendes, praxisbezogenes Wissen zu den Gestaltungsmöglichkeiten und zeigt ­einfallsreiche Wege in der konkreten Umsetzung auf.


Fragen der Gestaltung von Gleitzeitvereinbarungen ­werden ebenso herausgearbeitet wie die Unterschiede zu anderen Arbeitszeit­modellen, um bereits bei der Wahl des passenden Modells Fehler zu vermeiden.


Approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014.

  • Grundlegendes zum Arbeitszeitrecht
  • Flexible Arbeitszeit – welches Modell eignet sich für meinen Betrieb?
    • Fixarbeitszeit
    • Durchrechenbare Arbeits-/Jahresarbeitszeit
    • Gleitzeit | Sabbatical | Vertrauensarbeitszeit
  • Gestaltung einer Gleitzeitvereinbarung
    • Erforderliche Inhalte | Grenzen der Gleitzeit
    • Gleitzeit & Gleitzeitrahmen, Soll- & Ist-AZ
  • Zeitkonten
    • Buchbare/nicht buchbare Stunden (Gleit-/Überstunden)
    • „Ampelkonten”
  • Überstunden & Mehrarbeit bei Gleitzeit
    • Wann fällt eine Überstunde an?
    • Wann fällt eine zuschlagspflichtige Mehrarbeitsstunde bei Teilzeitbeschäftigten an?
    • Auszahlung oder Zeitausgleich?
    • Behandlung von AN mit Pauschalien und All-in-Entgelt
  • Begrenzungen des freien Zeiteinteilungsrechts
    • Kernzeit/Funktionszeit/Tagesgrenze
    • Eingriffsrechte durch den Vorgesetzten
  • Gleitzeit und Entgeltfortzahlung
    • Krankenstand
    • Urlaub
    • Dienstreisen etc.
  • Ausgleich & Abgeltung von Zeitguthaben/Zeitschulden
    • Ganze Gleittage?
    • Auszahlung am Ende der Gleitperiode?
    • Vortrag in die Folgeperiode
    • Abrechnung bei Ende der Arbeitsbeziehung
    • Abzug von Zeitschulden?
  • Gleitzeit und Teilzeit
    • Mehrarbeitszuschlag von 25 %
    • Sonderregelungen der Zuschlagspflicht bei Gleitzeit
    • Vermeidungsstrategien
  • Gleitzeit bei Überstundenpauschalen und All-in-Entlohnung
  • ArbeitgeberInnen, UnternehmerInnen
  • ArbeitnehmerInnen
  • GeschäftsführerInnen, ManagerInnen
  • Leitende Führungskräfte und Personalverantwortliche
  • BetriebsrätInnen
  • MitarbeiterInnen von Interessenvertretungen
  • RechtsanwältInnen, RAA
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation np(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-18

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager clw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-41

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

15.11.2018 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
30 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben