Menu Search
mask

20342 - Grundbuch-Akademie

In 4 Tagen zu Kompetenz & Sicherheit im Grundbuch

Referenten: RR Anton Jauk
Veranstaltungsform: Akademie

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 1.520,00 exkl. Ust (Frühbucherbonus von € 100,- bereits berücksichtigt)

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Allgemeine Einführung in das Grundbuch 

  • Aufbau von Kataster und Grundbuch | Grundbuchseinlage / Historische Einlage
  • Eintragungsfähige Rechte | Grundsätze | Eintragungsarten | Abfragemöglichkeiten
  • Register (Tagebuchzahl, Plombe, letzte Tagebuchzahl)
  • Beurteilung anhand von Grundbuchsauszügen | Praktische Beispiele

Der Grundbuchsantrag

  • Voraussetzungen
    • Inhalt | Genehmigungen | Zustimmungen | Vollmachten | Vertretungen
  • Urkundenvorlage / Archive
  • Papierantrag | Elektronischer Antrag | Zuständigkeit | Kumulierung | Treuhandschaft | Gebühren
  • Entscheidungsarten / Verbesserung | Rechtsmittel | Praktische Beispiele

Wohnungseigentum, Baurecht, Kellereigentum ... 

  • Begriff des Wohnungseigentums | Voraussetzungen zur Begründung von Wohnungseigentum
  • Vorläufiges / Endgültiges Wohnungseigentum | Veräußerung und Belastung von Wohnungen
  • Parifizierung / Nutzwertfestsetzung 
  • Baurecht (Antrag | Voraussetzungen)
  • Kellereigentum (Voraussetzungen und Möglichkeiten)
  • Superädifikat (Wesen | Urkundenhinterlegung) 
  • Praktische Beispiele

Teilung von Liegenschaften und Grundstücken 

  • Kataster 
    • Gesetze
    • Grundbuchsgesetz | Liegenschaftsteilungsgesetz | Allgemeines Grundbuchsanlegungsgesetz
  • Vermessungsgesetz | Grundbuchsumstellungsgesetz
    • Verbücherung von Teilungsplänen
  • Antrag | Urkundenvorlage
  • Ab- und Zuschreibung und deren Voraussetzungen 
  • Mitübertragung von Eintragungen | Lastenfreistellungen | Einlagenbildung | Praktische Beispiele

Das Grundbuch – Ein Buch mit sieben Siegeln?

Wer mit Immobilien zu tun hat, hat auch mit dem Grundbuch zu tun. Denn die wesentlichen Daten einer Liegenschaft – wie Eigentümer, Belastungen, Verfügungsbeschränkungen, Kaufverträge und Wegerechte – sind dort ersichtlich. Vor allem bei Vertragsabschlüssen gilt es, die Informationen, die das Grundbuch bietet, voll auszuschöpfen und Grundbuchs­eintragungen bzw. Löschungen professionell zu bewältigen.

Neue Epoche der Grundbuchsführung

Durch die Einführung des automationsunterstützt geführten Grundbuchs hat eine neue Epoche in der Grundbuchsführung begonnen. Insbesondere durch die Möglichkeiten der Abfrage des Grundbuchs über das Internet wurde außerhalb des Gerichts für Notare, Rechtsanwälte und andere Personen (Banker usw.) ein Instrument geschaffen, das rasch und ­zeitsparend den Zugriff auf das Grundbuch ermöglicht. Es ist daher unbedingt erforderlich, mit diesem ­Instrument vertraut zu sein, um seine Möglichkeiten voll ­ausnutzen zu können.

Das Grundbuch von A–Z

Informieren Sie sich in nur 4 Tagen bei DEM Grundbuch-Experten anhand zahlreicher praktischer Beispiele über die ­wichtigsten ­Grundlagen des Grundbuchs.

Personen, die mit dem Grundbuch häufig zu tun haben, wie

  • Rechtsanwälte und -anwärter sowie deren Mitarbeiter
  • Notare, Notarsubstitute, Notariatskandidaten sowie deren Mitarbeiter
  • Wohn(Bau)- und Siedlungsgenossenschaften 
  • Mitarbeiter von Banken und Versicherungen
  • Gläubigerschutzverbände, Auskunfteien, Inkassobüros, Schuldnerberatungsstellen
  • Infrastrukturunternehmen 
  • Öffentliche Institutionen (Bund, Länder, Gemeinden), Verbundgesellschaften
  • Geschäftsführer
Projektorganisation
 Franziska Dethloff

Franziska Dethloff

Seminarorganisation franziska.dethloff(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Susanne Jäckel

Susanne Jäckel

Program Manager susanne.jaeckel(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-22

Mobil: +43 699 115 047 51

Fax: +43 1 713 80 24-14

Hotel Europa Graz
Hotel Europa Graz
Europaplatz, Bahnhofgürtel 89
8020 Graz

Tel: +43 316 70 76

e-Mail: europa.graz@austria-trend.at

www:  Hotel Europa Graz

30.09.2020 bis 15.10.2020 / Die genauen Seminarzeiten finden Sie unter den "Enthaltenen Modulen"
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
1.430 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
1.480 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
1.620 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben