Menu Search
mask

20343 - Grundbuch - Der Grundbuchsantrag

Von den Voraussetzungen bis zu den Gebühren

Referenten: RR Anton Jauk
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 460,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Voraussetzungen
  • Urkundenvorlage | Archive
  • Papierantrag vs. elektronischer Antrag
  • Zuständigkeit
  • Kumulierung
  • Treuhandschaft
  • Gebühren
  • Entscheidungsarten | Verbesserung
  • Rechtsmittel
  • Informationen über die Voraussetzung für den Grundbuchsantrag
  • Wissensvermittlung über Urkundenvorlagen und Archive
  • Anträge per Papier vs. elektronische Anträge
  • Klarheit über Zuständigkeiten
  • Kumulierung, Treuhandschaft und anfallende Gebühren
  • Überblick über diverse Entscheidungsarten und relevante Rechtsmittel
  • Rechtsanwälte und -anwärter sowie deren Mitarbeitende
  • Notare | Notarsubstitute | Notariatskandidaten sowie deren Mitarbeitende
  • Mitarbeitende von Banken und Versicherungen Gläubigerschutzverbände | Auskunfteien 
  • Inkassobüros | Schuldnerberatungsstellen
  • Wohn(Bau)- und Siedlungsgenossenschaften
  • Öffentliche Institutionen (Bund, Länder, Gemeinden) | Verbundgesellschaften
  • Geschäftsführende
Projektorganisation
 Franziska Dethloff

Franziska Dethloff

Seminarorganisation franziska.dethloff(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Nora Ceipek

Nora Ceipek

Program Manager nora.ceipek(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-37

Mobil: +43 664 887 305 20

Fax: +43 1 713 80 24-14

Hotel Europa Graz
Hotel Europa Graz
Europaplatz, Bahnhofgürtel 89
8020 Graz

Tel: +43 316 70 76

e-Mail: europa.graz@austria-trend.at

www:  Hotel Europa Graz

01.10.2020 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
405 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
420 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
460 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben