Menu Search
mask

Grundlagen des Versicherungsvertragsrechts

Vertragsabschluss, Prämienzahlungspflicht, Obliegenheiten, Versicherungsfall

Referenten: Univ.-Prof. Dr. Stefan Perner
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Grundlagen
    • Begriff der Versicherung
    • Rechtsquellen des Versicherungsvertragsrechts
    • Der Geschädigte Dritte in der Haftpflichtversicherung
  • Vertragsabschluss & Vertragsinhalt
    • Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB)
    • Polizze
    • Billigungsklausel
    • Informationspflichten und Rücktrittsrechte
    • Diskriminierungsschutz: „Unisex“, Behinderung
    • Formvorschriften und elektronische Kommunikation
  • Versicherungsvermittlung
    • Versicherungsagent & Anscheinsagent
    • Versicherungsmakler & Pseudomakler
  • Pflichten & Obliegenheiten
    • Prämie
    • Vorvertragliche Anzeigepflicht
    • Gefahrerhöhung
    • Verletzung primärer Obliegenheiten
    • Wegfall des versicherten Interesses
    • Veräußerung der versicherten Sache
  • Versicherungsfall & Leistungspflicht
    • Risikoausschlüsse
    • Rettungsobliegenheit
    • Anzeige des Versicherungsfalls
    • Verletzung sekundärer Obliegenheiten
  • Dauer der Versicherung
    • Beginn und Ende des Versicherungsschutzes
    • Vorläufige Deckung
    • Kündigungsmöglichkeiten

Das Seminar bietet einen kompakten & praxisorientierten Einstieg in das Versicherungsvertragsrecht.
Sie erhalten einen Überblick über die Grundbegriffe des Versicherungsvertragsrechts und die Systematik des
Versicherungsvertragsgesetzes.

Die Materie wird anhand zentraler Problembereiche aufbereitet: Vertragsabschluss, Allgemeine Versicherungsbedingungen,
Vermittlung (Makler, Agent), wechselseitige Rechte und Pflichten aus dem Vertrag.

Die einschlägigen Regelungen im VersVG werden unter besonderer Berücksichtigung der Abweichungen zum allgemeinen
Zivilrecht erläutert und anhand aktueller Beispiele aus der Judikatur illustriert.

Nach dem Besuch des Seminars sind Sie in der Lage, zentrale Probleme des Versicherungsrechts zu erkennen und einzuordnen.
Sie erhalten das notwendige Grundverständnis für eine vertiefende Auseinandersetzung mit Spezialfragen.

  • Versicherungsunternehmen
  • Versicherungsabteilungen
  • VersicherungsmaklerInnen, -agentInnen
  • RechtsanwältInnen
  • KonsumentenschützerInnen
  • UnternehmensjuristInnen
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Manager martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-74

Mobil: +43 664 88360130

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

05.04.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben