Menu Search

20681 - Grundzüge der BWL & VWL für die Immobilienbranche

Die Immobilienbranche aus wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive

Referenten: Prof. (FH) MMag. DDr. Viktor Zorn , MIM / Doz. (FH) Mag. Dr. Christian Böhm
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 460,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Betriebswirtschaft für Immobilienentwickler
    • Gesetzliche Rahmenbedingung von Buchhaltung und Bilanzierung nach UGB und IFRS
    • Aussagekraft eines Jahresabschlusses
    • Bewertung und Bilanzpolitik
    • Kostenrechnung als Kalkulationsgrundlage für Projektentwickler
    • Grundlagen der Investitionsrechnung in der Projektentwicklung
    • Unternehmensbewertung
    • Projektbezogene Immobilienkredite und alternative Finanzierungen
    • Controllergerechte Planung und Steuerung von Immobilienentwicklungsunternehmen
  • Betriebswirtschaft für Makler und Verwalter
    • Wahl der richtigen Gesellschaftsform (Vor- und Nachteile der einzelnen Gesellschaftsformen aus steuerlicher und unternehmungsrechtlicher Sicht bzw. bei der Haftung)
    • Einführung in die Kennzahlenanalyse eines Immobilienunternehmens
    • Haftungen für Unternehmen bzw. Geschäftsführung
    • Marketinginstrumente bei der Vermarktung und Vermittlung von Immobilien
    • Eigenmarketing bei der Unternehmensgründung
    • Immobilienfranchising und Immobilienleasing
    • Grundlagen der Finanzierung
    • Finanzierungsarten – Vor- und Nachteile
  • Vokswirtschaft
    • Einnahmenstruktur Österreich – wie finanziert sich der Staat?
    • Insolvenzstatistik – Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen & Ursachen haben Konkurse?
    • Bankzinsen als wesentliche Rahmenbedingung des Wirtschaftens
    • Positionierung der Immobilienökonomie in den Wirtschaftswissenschaften
    • Einordnung von Immobilien in die Gütertypologie
    • Quellenlage betreffend und Interpretation von Immobilienstatistiken
    • Ökonomische Charakteristika von Immobilien
    • Betrachtung des Wirtschaftskreislaufes
    • Wirkungsweise des Preismechanismus
    • Wirkung staatlicher Eingriffe auf Immobilienmärkten
  • Wichtige Instrumente zum effizienten Kostencontrolling
  • Rasches erkennen von Erfolgs- und Risikofaktoren bei Immobilienprojekten
  • Optimierung des Informations- & Kommunikationsflusses zu relevanten Schnittstellen (Banken, Projektmitarbeiter, Kaufleute …)
  • Erwerb von betriebs- und volkswirtschaftlichen Grundkenntnissen der Immobilienwirtschaft
  • Erkennen der gutsspezifischen Eigenschaften von Immobilien
  • Immobilienstatistiken richtig interpretieren und relevante Quellen auffinden
  • Wirkung staatlicher Eingriffe in die Immobilienmärkte
  • Mitarbeiter von Hausverwaltungen | Hausverwalterassistenten
  • Hausverwalterreferenten
  • Maklerassistenten, Mitarbeiter in Maklerbüros
  • Mitarbeiter in Bauträgerunternehmen
  • Immobilienprojektentwickler
  • Alle, die sich auf die Befähigungsprüfung zum Immobilienverwalter, -makler bzw. Bauträger ­vorbereiten möchten
Projektorganisation
 Franziska Dethloff

Franziska Dethloff

Seminarorganisation franziska.dethloff(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Nora Ceipek

Nora Ceipek

Program Manager nora.ceipek(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-37

Mobil: +43 664 887 305 20

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

04.05.2021 bis 05.05.2021 / 1.Tag: 14:00-18:00 Uhr / 2.Tag: 09:00-13:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
405 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
420 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
460 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
Nach oben