Menu Search
mask

Haftung des jahresabschlusserstellenden Wirtschaftstreuhänders

Tücken der Erläuterungen zum negativen Eigenkapital

Referenten: RA Dr. Alexander Isola , M.C.J. (NYU) / RA Mag. Stefan Weileder , LL.M. / RA Dr. David Seidl
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 340,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Den Jahresabschluss erstellende WirtschaftstreuhänderInnen sind MiturheberInnen des Inhaltes. Das UGB enthält zahlreiche ­diesbezüglich einzuhaltende Vorschriften. Unter Umständen können auch WirtschaftstreuhänderInnen für die Verletzung dieser Vorschriften zivil- und strafrechtlich haften. Besonders zu beachten ist die Erläuterung zum negativen Eigen­kapital. Aktuelle Entwicklungen, insbesondere in Deutschland, deuten darauf hin, dass WirtschaftstreuhänderInnen für allfällige Unrichtigkeiten solcher Erläuterungen haftbar gemacht werden können.

In diesem Seminar lernen Sie die Identifizierung von Haftungsansprüchen, schärfen Ihren Fokus auf haftungsrelevante Themen und vermeiden so Haftungsfallen!

  • Jahresabschluss
    • Aufbau & Inhalte
    • Wesentliche Aussagen
      • Erläuterungspflicht bei negativem Eigenkapital
      • Inhalt der Erläuterungen
      • Überschuldungsprüfung
  • Rolle der WirtschaftstreuhänderInnen
    • Mandat
    • Aufgaben
    • Pflichten
  • Haftungsthemen
    • Haftungssensible Bereiche des JA
    • Besonderheiten für WirtschaftstreuhänderInnen
  • Spezialbereich der Erläuterung des negativen Eigenkapitals
    • Pflicht zur Überschuldungsprüfung
      • Fortbestehensprognose
      • Taugliche Instrumente zur Beseitigung der ­Überschuldung im Sinne der IO
    • Formulierungen
    • Erarbeitung der Erläuterung
    • Vorgaben durch GF / WT / RA
  • Zivilrechtliche Haftung für die Erläuterung zum negativen EK
    • Haftung des GF
    • Haftung des WT
    • gegenüber der Gesellschaft
    • gegenüber GläubigerInnen
    • gegenüber InsolvenzverwalterInnen
  • Strafrechtliche Haftung für die Erläuterung zum negativen EK
    • Krida-Tatbestände
    • Bilanzdelikte
      • Sonstige Straftatbestände
      • Vermeidung / Compliance
  • InsolvenzverwalterInnen
  • WirtschaftstreuhänderInnen
  • GeschäftsführerInnen
  • Vorstandsmitglieder
  • RechtsanwältInnen
  • Leitende Angestellte
  • StaatsanwältInnen
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Simone Gumpinger,

Simone Gumpinger, LL.B. (WU), MA

Program Manager / Teamleitung sig(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-593

Mobil: +43 664 88730520

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

10.10.2018 / von 15.00 bis 18.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben