Menu Search
mask

Haftungsgefahren für Leitungs- & Kontrollorgane

... bei Verletzung der Compliance-Vorgaben der MarktmissbrauchsVO

Referenten: Dr. Wolfgang Sindelar
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 360,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Das Ziel des Seminars besteht darin, Leitungs- und Kontrollorgane von Unternehmen, die unter das Regime der MAR fallen, auf die Haftungsrisiken bei Verletzung der Compliance-Vorgaben der MAR zu sensibilisieren. 


Dazu wird in einem ersten Schritt allgemein auf die gesellschaftsrechtlichen Grundlagen von Compliance im Unternehmen eingegangen und dann in einem zweiten Schritt auf die speziellen Vorgaben der MAR/ ECV sowie des BörseG 2018. 


In einem dritten und letzten Schritt werden abschließend die unterschiedlichen Haftungstatbestände und ihre Tatbestandsmerkmale präsentiert.

  • Gesellschaftsrechtliche Grundlagen von Compliance im Unternehmen
    • Compliance-Begriff (Managerverantwortung, Vorkehrungen für Rechtsbefolgung)
    • Regelungsvorgaben am Beispiel der GmbH und AG
    • Unternehmerisches Ermessen zur Ausgestaltung von Compliance-Systemen
    • Compliancepflichten der Geschäftsleitung/des Aufsichtsrates
    • Compliance im Konzern
  • Compliance-Vorgaben durch das BörseG 2018/ MAR/ ECV
    • Compliance-Pflichten der Geschäftsleitung sowie des Compliance Verantwortlichen
    • Compliance-Pflichten des Aufsichtsrates (Überwachungstätigkeit, zu überwachender Personen­kreis, Unterscheidung Überwachungsrechte und –pflichten)
    • Überbindung von Compliance-Pflichten an verantwortliche Beauftragte
    • Anforderungen im Zusammenhang mit der Auslagerung von Tätigkeiten an unternehmensfremde Dritte
  • Haftungsgrundlagen bei Compliance-Verletzungen 
    • Zivilrechtliche Haftungstatbestände Sind einzelne Bestimmungen der MAR Schutzgesetze im Sinne der § 1311 ABGB?
    • Verwaltungsstrafrechtliche Haftungstatbestände des BörseG 2018
    • Strafrechtliche/Kapitalmarktstrafrechtliche Haftungstatbestände des BörseG 2018
  • Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder
  • ProkuristInnen
  • Angehende Compliance-Beauftragte
  • MitarbeiterInnen der Rechtsabteilung
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Simone Gumpinger,

Simone Gumpinger, LL.B. (WU), MA

Program Manager / Teamleitung sig(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-593

Mobil: +43 664 88730520

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

31.08.2018 / von 9.00 bis 12.30 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben