Menu Search
mask

Hedge Accounting nach IFRS

und Bilanzsteuerung in der Finanzindustrie

Referenten: Dipl.-Kfm. Andreas Huthmann , MBA
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 490,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Einführung – Warum Hedge Accounting und Bilanzsteuerung?
    • Grundlagen der ökonomischen Zinsbuchsteuerung
    • Überblick Bilanzierung ohne Hedge Accounting
    • Vorteile und Voraussetzungen einer integrierten Bilanzsteuerung
  • Arten von Hedges nach IAS 39 und IFRS 9 und ihre Buchungslogik
    • Fair Value Hedge
    • Cash Flow Hedge
    • Hedge of a net investment in a foreign entity
    • Portfolio Fair Value Hedge als Sonderfall des Fair Value Hedges
  • Voraussetzungen & Dokumentationsanforderungen
    • Zulässige Grund- und Sicherungsgeschäfte
    • Risikoarten
    • Dokumentationsanforderungen
  • Effektivitätstest – Methoden und Kennzahlen
    • Dollar Offset Ansätze
    • Statistische Ansätze
    • Kennzahlen
    • Prospektive und retrospektive Tests
    • Rebalancing
  • Besonderheiten bei der Designation und Effektivitätsmessung im Portfolio Hedge
    • Designationsalternativen und Praxisansätze
    • Percentage und Bottom Layer Approach
    • Umgang mit internen Geschäften
  • Ausblick / aktueller Stand: Macro Hedge Accounting nach IFRS 9
    • Diskussionspapier Macro Hedge Accounting
  • Lernen Sie, wie Sie die Ergebnis- und Eigenkapitalvolatilität durch die Anwendung von Hedge Accounting reduzieren und steuern können
  • Erfahren Sie, wie eine integrierte Bilanzsteuerung bei einer Beaufsichtigung auf Basis von IFRS nicht nur zu einer bilanziellen Ergebnisstabilisierung, sondern auch zu einer echten Kapitalkostenersparnis führen kann
  • Informieren Sie sich umfassend über die  fachlichen Anforderungen der IFRS hinsichtlich Dokumentation, Effektivitätstests und Buchungslogik
  • Erlernen Sie praxiserprobte Problemlösungen und Umsetzungsalternativen anhand von Beispielaufgaben
  • Wir zeigen Ihnen, wie sich der Hedge Accounting Prozess in einen generellen Steuerungsprozess integrieren lässt
  • Bankanalysten
  • Sparkassenverbände
  • Mitarbeiter von Kreditinstituten aus den Bereichen
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Bilanzersteller nach IFRS (insbesondere alle Banken)
  • Wirtschaftstreuhänder
  • Wirtschaftsprüfer
  • Steuerberater
  • Vorstände
  • Finanzvorstände
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Daniela Niemannsgnuss,

Daniela Niemannsgnuss, MA

Program Manager daniela.niemannsgnuss(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-72

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

25.11.2019 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben