Menu Search

11059 - Heiz- und Warmwasserkosten - Abrechnung nach dem HeizKG & Änderung des HeizKG infolge COVID-19

Als Präsenz- und Online-Seminar buchbar

Referenten: Mag. (FH) Hannes Kruplak
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 490,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Änderung des Heizkostenabrechnungsgesetzes infolge COVID-19: Auswirkungen für die Praxis
  • Wann kommt das Heizkostenabrechnungsgesetz nicht zur Anwendung – Neue Judikatur wann das Gesetz NICHT zur Anwendung kommt – Folgen für die Praxis
  • Kostenaufteilung der Heiz- und Warmwasserkosten – zulässige und mögliche abweichende Vereinbarungen über den Heizkosten-Aufteilungsschlüssel
  • Verbrauchsermittlung, Untauglichkeit der Messung
  • Fehler und Fallstricke bei der Kostenaufteilung – Tücken der Praxis
  • Formale und inhaltliche Anforderungen an eine Heizkostenabrechnung – So vermeiden Sie Anfechtungen
  • Zwingende Verwalterpflichten im Wohnungseigentum bei Heiz- und Warmwasserkosten
  • Abrechnungsproblematik bei Integration der Kaltwasserkosten in die Heizkostenabrechnung
  • Schwachstellen in Heizkosten- und Warmwasserabrechnungen rasch erkennen
  • Verpflichtung zur Führung der Stammblätter
  • Praxisbeispiel für eine gesetzeskonforme Abrechnungsübersicht nach dem Heizkostenabrechnungsgesetz
  • Häufige Anträge im Außerstreitverfahren bei den Heizkosten
  • Vermeidung von Überprüfungen von Heiz- und Warmwasserkosten
  • Fallstricke bei der beheizbaren Nutzfläche – Nutzflächenänderungen
  • Mieter eines Wohnungseigentümers – was in der Praxis bei der Heizkostenabrechnung zu beachten ist 
  • Mietzinsminderung bei Heizung & Warmwasser
  • Zahlreiche Beispiele und Tipps & Tricks aus der Praxis
  • Neueste Judikatur und Checkliste für die Abrechnung
  • Anforderungen an eine den gesetzlichen Bestimmungen entsprechenden Abrechnung
  • Die richtige Kostenaufteilung
  • Die Vermeidung von Anfechtungen durch Anträge im Außerstreitverfahren
  • Die neueste Judikatur zur Nichtanwendbarkeit des HeizKG
  • Die Verpflichtung des Verwalters im Wohnungseigentum auf Erstellung der Abrechnung für die Heiz- und Warmwasserkosten
  • Auf Fragen wird individuell und ausführlich eingegangen
  • Hausverwalter, Facility-Manager
  • Mitarbeiter von Gemeinnützigen Bauvereinigungen und Baugenossenschaften
  • Mieter von Geschäftslokalen und Handelsketten
  • Haus- & Wohnungseigentümer
  • Wärmelieferanten
  • Abrechnungsfirmen für Heiz- und Warmwasserkosten
  • Kommunen mit Liegenschaftsbesitz und deren Angestellte in der Verwaltung
  • Bauträger
  • Rechtsanwälte und Notare
  • Steuerberater
  • Immobilieninvestoren und deren Berater
  • Banken und Versicherungen
  • Mietervertreter
  • In der Beratung tätige Personen: VKI, AK u. a.
Projektorganisation
 Franziska Dethloff

Franziska Dethloff

Seminarorganisation franziska.dethloff(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Susanne Jäckel

Susanne Jäckel

Program Manager susanne.jaeckel(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-22

Mobil: +43 699 115 047 51

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

11.02.2021 / 09:15-17:15 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben