Menu Search
mask

10274 - Home-Office

Rechtliche Rahmenbedingungen & praktische Umsetzung

Referenten: Ing. Mag. Franz Valsky / Mag. Lukas Starkel / Mag. Ingrid Podhajsky und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 495,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Was ist Home-Working aus Sicht des Arbeits- und Sozialrechts?
    • Was ändert sich gegenüber einem betrieblichen Arbeitsplatz?
    • Einordnung von Home-Office-Mitarbeitern
    • Abgrenzung: Telework, Mobile Working, Crowdwork, Heimarbeit, Desk-Sharing und Home-Office
  • Grundlage von Home-Office-Vereinbarungen: Kollektivvertrag, (freie) Betriebsvereinbarung, Arbeitsvertrag
  • Was ist bei der Einführung im Betrieb zu beachten?
    • Gestaltung von Home-Office-Vereinbarungen
    • Notwendige und zweckmäßige Inhalte (mit Formulierungsvorschlägen)
  • Arbeitnehmerschutzrecht auch im Home-Office?
    • Home-Office als Arbeitsstätte i.S.d. ASchG
    • Kontrolle durch die Arbeitgeber / das Arbeitsinspektorat?
    • Arbeitszeitschutz im Home-Office (Arbeitszeitgrenzen, Ruhezeiten, Aufzeichnungspflichten)?
  • Betriebsrat und Home-Office-Mitarbeiter
  • Kontrollmaßnahmen, Privatsphäre und Datenschutz
  • Kostentragung für das Home-Office und dessen Ausstattung
    • Aufwandersatz für private Betriebsmittel („Bring Your Own Device”)
    • Privatnutzung der arbeitgeberfinanzierten Home-Office-Ausstattung
    • Fahrtkostenersatz  
    • Haftungsfragen (insb. auch für betriebsfremde Familienangehörige)
    • Arbeitsunfall im Home-Office
  • Bericht aus der Praxis – ÖAMTC
    • Betriebs- und Einzelvereinbarung
    • Rahmenbedingungen/Voraussetzungen für Telearbeit in unterschiedlichen Organisationseinheiten
    • Persönliche Erfahrung mit Telearbeit
    • Bisherige Erkenntnisse
  • Bericht aus der Praxis – IBM Österreich GmbH
    • Die Einführung von Home-Office als Projekt
    • Desksharing & Home-Office
    • Die Kooperation mit dem Betriebsrat
    • Vorteile & Herausforderungen
  • Bericht aus der Praxis – A1 Telekom Austria AG
    • Flexibel arbeiten: Mobile Working bei A1
    • Rahmenbedingungen & Spielregeln für modernes Arbeiten
    • Rechtliche Ausgestaltung der Vereinbarung
    • Vorteile für das Unternehmen und die Mitarbeiter
    • Mobiles Arbeiten weiter gedacht: New Ways of Work
  • Lohnsteuer: Praktikerantworten auf die 6 wichtigsten Fragen
    • Steuerfreie Reiseaufwandsentschädigungen?
    • Anspruch auf Pendlerpauschale?
    • Steuerpflichtiger Arbeitgeberzuschuss zu „Infrastrukturkosten”?
    • Arbeitgeber-Betriebsmittel werden auch privat genutzt – Sachbezug?
    • Heimbüro = steuerlich absetzbares Arbeitszimmer?
    • AG zahlt Miete für Home-Office-Zimmer – Lohnsteuer?
  • Arbeits- und steuerrechtliche Rahmenbedingungen von Home-Office
  • Profit für Unternehmen, z. B. von Ersparnissen durch Desk-Sharing 
  • Praxistaugliche Modelle
  • Inputs und Tipps aus der Praxis von renommierten österreichischen Unternehmen
  • Führungskräfte & Mitarbeiter mit Personalagenden 
  • Unternehmer, Geschäftsführer
  • Betriebsratsmitglieder, Mitarbeiter von Interessenvertretungen
  • Rechtsanwälte, RAA
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation nina.pototschnigg(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-18

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Stefanie Wegscheider, BA

Stefanie Wegscheider, BA

Program Manager stefanie.wegscheider(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-34

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

17.09.2020 / 09:00-18:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
30 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben