Menu Search
mask

Immo-USt & Immo-ESt

inkl. aktuellen Rechtsentwicklungen

Referenten: MR Mag. Johann Adametz / Univ.-Lekt. Dr. Gabriele Krafft
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 390,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Immo-USt
    • Übersicht über grundstücksbezogene Leistungen
      • Reverse Charge
      • Bauleistungen
      • Abgrenzung 10 % zu 13 %-Leistungen
    • Aktualisierte Rechtsansicht zu Voraussetzungen für den Vorsteuerabzug bei Immobilien
    • Option in die Steuerpflicht bei Verkauf & Vermietung
      • Voraussetzungen und Rechtsfolgen
      • Übergangsbestimmungen
      • Errichterbegünstigung
    • Normalwertbesteuerung bei Gebäuden
    • Änderung der Verhältnisse gem. §12 Abs. 10 UStG
      • 10J oder 20J Berichtigungszeitraum
      • Übergangsbestimmungen des StabiltätsG 2012
  • Immo-ESt
    • Grundzüge der Steuer aus Wertsteigerung von Immobilien
    • Wer ist steuerpflichtig, was ist nicht erfasst?
    • Ermittlung der Besteuerungsgrundlage
    • Steuerbefreiungen
    • Besonderer Steuersatz und Ausnahmen
    • Erhebung
      • Immobilienertragsteuer, Ausnahmen davon und Berichtigung
      • Veranlagung
      • Antrag auf Regelbesteuerung
    • Aktuelle Rechtsentwicklungen

Nachdem bereits das Stabilitätsgesetz 2012 umfangreiche Änderungen bei der Besteuerung von Immobilien­verkäufen mit sich brachte (unabhängig davon, ob es sich um private oder betriebliche Immobilien handelt, ist ­Immobilienertragsteuer zu entrichten), erfährt dieses Themengebiet auch weiterhin regelmäßig ­Neuerungen, wie beispielsweise im Rahmen des ­Salzburger Steuerdialogs 2016. Aktuell ergeben sich Anpassungen hinsichtlich der Immobilienbesteuerung im Zuge des Steuer­reformgesetzes 2015 / 2016 (insbesondere Anhebung des besonderen Steuersatzes von 25 % auf 30 %).

Bleiben Sie up to date!
Verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick über die aktuelle Besteuerung, Wertsteigerung und Um­widmung von ­Immobilien.

Unsere Experten zeigen Ihnen, wie sich die Immo-Steuer auf Ihre Immobiliengeschäfte auswirkt. Brandaktuell erfahren Sie in diesem Seminar alle wesentlichen ­Neuerungen der Immobilienbesteuerung, welche die Steuerreform 2015/16 mit sich gebracht hat.

Holen Sie sich zusätzlich aus erster Hand die aktuellsten gesetzlichen Änderungen zur Immo-USt. Unter anderem werden die Übersicht über grundstücksbezogene ­Leistungen, die Option in die Steuerpflicht bei Verkauf und Vermietung sowie die ­Änderung der Verhältnisse gem. §12 Abs 10 UStG im Rahmen des Stabilitätsgesetzes 2012 behandelt.

  • SteuerberaterInnen
  • NotarInnen und RechtsanwältInnen
  • Immobilienwirtschaft
  • Haus- & WohnungseigentümerInnen
  • NotarInnen und deren MitarbeiterInnen
  • RechtsanwältInnen und deren MitarbeiterInnen
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation cw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-26

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Manager martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-74

Mobil: +43 664 88360130

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

10.10.2019 / von 12.00 bis 18.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben