Menu Search

21482 - Ausbildung zur zertifizierten Immobilienmakler-Assistenz gem. ONR 43001-1

in 13 Tagen zur "ON Certified Person"

Referenten: Doz. (FH) Mag. Christoph Kothbauer / Prof. Mag. Thomas Malloth , FRICS / SV Michael Klinger , B.A. und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Lehrgang

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 2.330,00 exkl. Ust (Frühbucherbonus von € 250,- bereits berücksichtigt)

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Maklerrecht – Grundlagen                                                
    • Charakteristik/Abschluss des Maklervertrags | Doppelmaklertätigkeit
    • Pflichten aus dem Auftragsverhältnis | Aufklärungspflichten im Detail
    • Spezielle Aufklärungspflichten nach § 30b KSchG | Naheverhältnis vs. Eigengeschäft
    • Grundlagen des Provisionsanspruchs | Verdienstliche Tätigkeit von Maklern
    • Zustandekommen (Rechtswirksamkeit) des vermittelten Rechtsgeschäfts
    • Entfall des Provisionsanspruchs | Besondere Provisionsvereinbarungen nach § 15 MaklerG
    • Provisionshöchstsätze: Immobilienmaklerverordnung | Standes- und Ausübungsregeln
    • Handhabung des Energieausweises | Die Haftung von Immobilienmaklern
    • VRUG/FAGG – Strategien und richtige Vorgehensweise | Aktuelle Judikatur zum Immobilienmaklerrecht
  • BTVG und Dachbodenausbau                                            
    • Bauträgervertragsrecht
      • Bauträgervertragsgesetz (BTVG) anwenden oder nicht? | Vorteile/Nachteile 
      • Belehrungspflichten von Maklern | Sicherungssysteme des BTVG 
      • Haftrücklassvereinbarungen mit den Erwerbern gem. BTVG | Haftungsrisiken
    • Dachbodenausbau
      • Rechtsfragen bei DG-Ausbauten: Wahl der Rechtsform – Miete, WE, Benützungsregelung?
      • Worauf ist bei Vertragsgestaltung bei DG-Ausbauten zu achten?
      • Zustimmungserklärungen von Miteigentümern | Gestaltung des neuen Aufteilungsschlüssels für die 
      • Betriebskosten
  • Gewerbliche Immobilienfinanzierung aus Banken- & Kundensicht                  
    • Grundlagen der gewerblichen Immobilienfinanzierung
    • Finanzierungsmodelle von Bauprojekten (Bauträgerfinanzierungsmodelle)
    • Das Alt-Wiener Zinshaus und seine Finanzierungsvarianten
    • Finanzierung von Gewerbe- und/oder Tourismusimmobilien
    • Alternativen zur klassischen Immobilienfinanzierung
  • Marketing – Grundlagen, Konzeption & Umsetzung                            
    • Generelle Marketinginstrumente für Bekanntheit, Image, Angebot
    • Spezielle Marketing-Methoden für Immobilien-Unternehmen
    • Marktanalyse, Ziele, Positionierung und Strategieentwicklung als Basis für Wettbewerbs­vorsprung/USP und Erfolg 
    • Marke, CI/CD für inhaltliche und optische Alleinstellung
    • Klassische Werbeaktivitäten und Werbemittel: Inserate, Folder, Homepage; PR und Lobbying etc.
    • Online-Marketing: Website, Newsletter, Online-Plattformen, SEO, Social Media
    • CRM, Events, PR und Lobbying als Basis für Image, Bekanntheit und Akquisition in Zielgruppen
    • Vor-Ort-Betreuung, Verkaufsgespräch und Abschluss
    • Besonderheiten des Immobilienmarktes und seine Auswirkungen auf die Vermarktung & Vermittlung von Immobilien | Perspektiven für den österreichischen Immobilienmarkt
    • Aktuelle Trends und Herausforderungen für die Immobilienvermittlung & -vermarktung
  • Grundlagen Immobilienmanagement                                       
    • Einführung in das Immobilienmanagement, nationale & internationale Ansätze
    • Gesetzliche Normen, Anwendungsbereich ABGB, MRG, WEG, WGG
    • Grundzüge des österreichischen Privatrechts inkl. Grundzüge des Grundbuchrechts
    • Allgemeines Zivilrecht | Gewährleistung & Schadenersatz
    • Gesellschaftsrecht (Gesellschaftsformen, Vertretungsbefugnis)
    • Voll- und Teilausnahmen vom MRG | Erhaltungs- und Verbesserungspflichten
    • Mietzinsbildung | Einmalzahlungen, Ablösen, Kautionen
    • Eintrittsrechte | Altmietverhältnisse | Sonderfall Geschäftsraummieten
    • Vermietung von Eigentumswohnungen | Befristung, Kündigung – Grundzüge des WEG inkl. WE-Begründung
    • Verwaltungsvorschriften | Ordentliche bzw. außerordentliche Verwaltung
    • Verfügungsrechte der Mit- & Wohnungseigentümer | Minderheitsrechte
    • Beschlussfassungsregelung | Rücklage | Vorzugspfandrecht
    • Verteilungsschlüssel | Benützungsregelungen | Bautechnik für Nichttechniker
    • Energetische Optimierung und Sanierung inkl. Förderungen | EAVG
    • Entwicklungen und Tendenzen in der Rechtsprechung | Neueste Judikatur | Vorhaben der Legislative
  • Maklerwesen in der Praxis                                         
    • Schlichter Maklervertrag vs. Alleinvermittlungsauftrag | Aufklärungspflichten gegenüber Verbrauchern
    • Provisionsanspruch von Immobilienmaklern | Rücktrittsrecht vom Immobiliengeschäft
    • Rücktrittsrecht vom Maklervertrag | Provisionsanspruch bei fehlendem Vermittlungserfolg
    • Provisionshöchstsätze | Standespflichten gegenüber AG bzw. Immobilienmaklerkollegen
    • Mit zahlreichen Praxisbeispielen
  • Grundbuchs- und Grundverkehrsrecht                               
    • Grundbuchsrecht
      • Aufbau des Grundbuchs | Abkürzungen | Grundbuchseinlage | Das Hauptbuch
      • Verzeichnis der gelöschten Eintragungen | Urkundensammlung
      • Grundsätze: Öffentlichkeitsgrundsatz, Vertrauensgrundsatz, Eintragungsgrundsatz, Antragsgrundsatz, ­Ranggrundsatz, Spezialitätsgrundsatz
      • Arten der Eintragung: Einverleibung, Vormerkung, Anmerkung, Ersichtlichmachung
      • Eintragungsfähige Rechte
      • Zuständigkeiten | Sondergrundbücher
      • Einsichtnahme in das Grundbuch | Urkunden
    • Grundzüge des Grundverkehrsrechts
  • Baurechtliche und bautechnische Grundlagen                 
    • Bauordnung für Wien
      • Bebauungsvorschriften
      • Bebauungsbestimmungen
      • Ausnützbarkeit von Bauplätzen  (Bauweisen, zulässige Gebäudehöhen)
    • Pflichten nach der Bauordnung
      • Genehmigungspflicht (bewilligungs- & anzeigepflichtige bzw. -freie Bauführungen)
      • Erhaltungspflicht von Gebäuden 
      • Dokumentationspflicht im Rahmen der Erhaltung (z. B. Bauwerksbuch)
      • Duldungsverpflichtungen nach der Bauordnung
    • Bautechnik
      • Bautechnische Vorschriften (Bauordnung vs. OIB-Richtlinien) 
      • Bautechnische Fachbegriffe & Fachausdrücke
    • Planlesen (Bebauungsplan, Katasterplan, Einreichplan)
  • Immobiliensteuerrecht: ESt und USt                       
    • Umsatzsteuer
      • Das System der Umsatzsteuer – Meldepflichten, Veranlagung, Umsatzsteuererklärung – Unternehmerische Tätigkeit i. Z. m. Immobilien – Steuerbare & nicht steuerbare Umsätze
      • Steuerbefreiungen – Option zur Steuerpflicht
      • WE-Gemeinschaften im Umsatzsteuerrecht – Privatnutzung
      • Entstehung der Steuerschuld – Rechnungslegung – Vorsteuerabzug / Vorsteuerberichtigung / 
      • Vorsteuerkürzung – Kurzfristige Vermietung
      • Erstellung von Umsatzsteuererklärungen mit Beispielen
      • Besonderheiten bei den Steuersätzen im Immobilienbereich
      • Rücklage im Wohnungseigentum
      • Änderungen bei Neuvermietungen
      • Aktuelle Gesetzesänderungen & Rechtsprechung
      • Praxisbeispiele zu den steuerlichen Auswirkungen infolge des StabG
      • Erstellung von Umsatzsteuererklärung mit Beispielen
    • Einkommensteuer
      • Steuerpflicht
      • Besteuerung beim Ankauf von Immobilien im Privat- und Betriebsvermögen
      • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
      • Subventionen / Liebhaberei
      • Gewerblicher Grundstückshandel
      • Besteuerung von Immobilien im Betriebsvermögen / bei Übertragung von Immobilien aus dem Privat- und Betriebsvermögen
      • Unentgeltliche und entgeltliche Übertragung
      • Immobilienertragsteuer
      • Privatnutzung von Immobilien
      • Herstellungs-, Instandhaltungs- & Instandsetzungsaufwand
      • Aktuelle Gesetzesänderungen und Rechtsprechung
      • Erstellung von Einkommensteuererklärung mit Beispielen
  • Immobilienbewertung – Grundlagen                                         
    • Rechtliche Grundlagen: Liegenschaftsbewertungsgesetz, ÖNORM B 1802
    • Bewertungsmethoden: Vergleichs-, Sach-, Ertragswertverfahren
    • Relevante Befunderhebungserfordernisse bei einzelnen Immobilienarten
    • Aufbau eines Gutachtens | Gemeinsame Erarbeitung eines Mustergutachtens
    • Marktsituation bei verschiedenen Immobilienarten | Superädifikat und Baurechtsbewertung
    • Umsatzsteuer und Verkehrswert | Renditeansätze für Ertragsimmobilien
    • Bewertungsrelevante Bestimmungen des Mietrechts/Wohnungseigentumsrechts
    • Bewertungsrelevante Hausverwaltungsauskünfte | Alleineigentum, Miteigentum, Wohnungseigentum
    • Ansätze für Neubauherstellungskosten | Kontaminierungsproblematik
    • Restnutzungsdauer | Marktzu- und -abschläge
    • Bewertung von Wohnrecht, Fruchtgenussrecht, Belastungs- und Veräußerungsverbot, Leibrente
    • Besonderheiten bei verschiedenen Immobilienbewertungskategorien
  • Wissens-Check: Vorbereitung zur Prüfung gem. ONR 43001-1          
    • Maklerrecht für Immobilienmakler | KSchG | Rücktrittsrechte
    • Immobilienmaklerverordnung
      • Standesregeln | Provisionsberechnungen | Inserate
    • Wohnrecht
      • ABGB | MRG | WEG
    • Immobiliensteuerrecht
      • USt | ESt
    • Nebengesetze für Immobilienmakler
      • Beilagen zum Mietvertrag | EAVG | ETVO | HeizKG u. v. m.
    • Immobilienbewertung
      • Vergleichswertverfahren | Sachwertverfahren | Ertragswertverfahren | Residualwertverfahren u. v. m.
    • Grundbuchsrecht
  • Freiwillige Abschlussprüfung                                              
    • Die Prüfung findet online statt. Sie erhalten bei erfolgreicher Absolvierung ein international anerkanntes Zertifikat „Immobilien­makler-Assistent/-in” gem. Zertifizierungsschema der Austrian Standards plus GmbH.

Als Mitarbeiter eines Immobilienmaklers ist es unerlässlich, die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten auch nachweisen zu können. Um auf dem Markt einheitliche Standards zu gewährleisten, wurde dazu die ONR 43001-1 eingeführt. 


Erhöhen Sie Ihre Chancen auf Erfolg am Immobilienmarkt und holen Sie sich bei unseren erfahrenen Experten die praxisrelevanten Kompetenzen aus erster Hand. Lernen Sie die wesentlichen rechtlichen, wirtschaftlichen und technischen Grundlagen, die für Immobilienmakler gelten kennen. Gewinnen Sie mit der Ausbildung zur zertifizierten Immobilienmakler-Assistenz das nötige Wissen für Ihre täglichen ­Aufgaben: Ob bei der Vermittlung von Immobilien, bei der Vorbereitung der Unterlagen oder der ­Betreuung der am Immobiliengeschäft beteiligten Parteien.


Je nach persönlichem Interesse und eigenem Wissensstand sind alle Module bei Bedarf auch einzeln buchbar.

  • Alle, die sich als Immobilienmakler-Assistenz zertifizieren möchten
  • Personen, die sich ein Grundwissen zur Unterstützung eines Immobilienmaklers aneignen möchten
Projektorganisation
 Franziska Dethloff

Franziska Dethloff

Seminarorganisation franziska.dethloff(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Susanne Jäckel

Susanne Jäckel

Program Manager susanne.jaeckel(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-22

Mobil: +43 699 115 047 51

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

19.08.2021 bis 09.11.2021 / Die genauen Seminarzeiten finden Sie im PDF Download
Nach oben