Menu Search
mask

Insolvenz von MieterInnen - speziell für Hausverwaltungen

inkl. Checklisten und Maßnahmenkatalog

Referenten: RA Dr. Philipp Dobner
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 320,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Absicherung bei Insolvenz von MieterInnen
    • Vertragliche Vorsorge gegen zahlungsunfähige MieterInnen; Insolvenzprophylaxe
    • Exekutionsführung auf das Mietobjekt
    • Insolvenzunterworfenheit des Bestandrechts
      • Einfluss der Insolvenzeröffnung auf streitige Verfahren
      • Aktiv / Passiv Feststellungsprozesse
      • Sonderfall Schuldenregulierung
      • Einfluss der Insolvenzeröffnung auf Außerstreitverfahren
      • Spezialfall § 25 AußStrG
  • Mietrecht in der Insolvenz
    • Regelung der verfahrensrechtlichen Rahmenbedingungen durch das IRÄG 2010
    • Insolvenzverfahren – Überblick
      • Bekanntmachungen
      • Bestellung InsolvenzverwalterInnen – Eigenverwaltung
      • Recht der GläubigerInnen und Einflussmöglichkeiten
      • Forderungsanmeldung
      • Geltendmachung von Sicherheiten
      • Sanierungsplan, Zahlungsplan,
      • Abschöpfungsverfahren
    • Wirkungen der Insolvenzeröffnung auf das Bestandverhältnis
      • Auflösungsmöglichkeit des Bestandvertrags
      • Überlassung von Miet- und sonstigen Nutzungsrechten an SchuldnerInnen
      • Besonderer Bestandschutz – Unternehmensfortführung trotz Räumungstitel
      • Auswirkung von Bestandzinsvorauszahlungen
      • Insolvenz der VermieterInnen / Eintreibung von Forderungen
      • (Un)zulässige Aufrechnungen im Vorfeld der Insolvenz
      • Geltendmachung von Sicherheiten im Insolvenzfall
      • Nach Insolvenzeröffnung geschlossene Verträge
    • Wirkungen der Insolvenzeröffnung auf anhängige Verfahren
    • Sofortmaßnahmen bei Mieterinsolvenz
  • Insolvenzeröffnung über den Mit- und Wohnungseigentümer
    • Wohnungseigentümergemeinschaft
      • Geltendmachung eines Vorzugspfandrechts
      • Richtige Ausschlussklage
    • Schlichte Miteigentumsgemeinschaft

Insolvenzen von MieterInnen und MiteigentümerInnen von Liegenschaften sind leider keine Seltenheit. In diesem Seminar werden wesentliche Fragen des Wohnrechts unter dem Blickwinkel der Insolvenz eines der Vertragspartner ­behandelt. Die ­Kenntnis der rechtlichen und tatsächlichen Möglichkeiten im Insolvenzfall ist entscheidend für die Verwaltung und ­beschleunigt die Durchsetzung von ­Rechten und Pflichten der Vertragsparteien.

Zur Wahrung Ihrer Rechte als GläubigerIn sowie zur Erzielung der wirtschaftlich besten Lösung im Falle einer Insolvenz wird Ihnen ein Überblick über die Gesetzeslage, die ­Verfahrensabläufe bei Sanierungsverfahren mit bzw. ohne ­Eigenverantwortung und Konkurs, die ­typischen Prozess­verschleppungstaktiken sowie die ­einschlägigen Entscheidungen der Gerichte gegeben.

Praxisnah werden Sie darüber informiert, wie Sie schon bei Vertragsabschluss für den Fall der Zahlungsunfähigkeit Vorsorge treffen können. Sie erfahren, wie Sie das Problem der Zahlungsunfähigkeit optimal in Ihrer Hausverwaltung managen ­können. Zudem erhalten Sie Checklisten, ­Vorlagen und Tipps aus der Praxis.

  • Haus- und WohnungseigentümerInnen
  • HausverwalterInnen, Immobilientreuhänder
  • MitarbeiterInnen von Verwaltungen, Rechtsabteilungen, Bauträgern u. dgl.
  • Wohnrechtsabteilungen der Länder, Städte & Gemeinden
  • In der Beratung tätige Personen: AK, ÖGB, VKI u. a.
  • Mit der Eintreibung von Forderungen betraute Personen
  • InsolvenzverwalterInnen, SchuldnervertreterInnen
  • RechtsanwältInnen, RechtsanwaltsanwärterInnen | NotarInnen, NotariatskandidatInnen
  • GutachterInnen, ImmobilienspezialistInnen
Projektorganisation
 Gudrun Sochor,

Gudrun Sochor, MA

Seminarorganisation gu(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-17

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Nora Ceipek

Nora Ceipek

Program Manager nc(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-37

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

18.09.2019 / von 9.00 bis 13.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
255 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
290 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
320 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben