Menu Search
mask

Internationale Immobilienbewertung

Bewertungsmethoden inkl. neueste Standards und Richtlinien

Referenten: DI (FH) Dr. Michael P. Reinberg , PhD, CRE FRICS REV
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 360,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Einführung / Begriffe – Terminologie
    • Highest and Best-Use, Fair Value, Market Value, Investment Value, gemeiner Wert, Teilwert
  • Nationale und internationale Standards & Gesetze
  • Nationale und internationale Organisationen
    • ARE, RICS, TEGOVA, IVSC, Appraisal Institute
  • Unterschiede von nationalen & internationalen Bewertungsmethoden
    • Die Neuerungen der ÖNORM B 1802
    • LBG, Bewertungsgesetz, ÖNORM B 1802 (Teil 2, Teil 3), EVS 2016, IVS 2013, USPAP
    • Sachwert-, Ertragswert-, Vergleichswertverfahren
  • Aussagekraft und Bewertungsgutachten
    • Besondere Annahmen und Hypothesen
  • Umfang der Bewertungsleistungen
    • Desktop vs. Lokalaugenschein
  • Entwicklung der Immobilienmärkte
    • Trends, Risiken, Chancen
  • Anforderungen an die BewerterInnen
    • Qualifikation, Ausbildung, Haftung

Immobilien müssen immer häufiger bewertet werden. Bei Ertragsimmobilien ist im Wesentlichen der Wert aus den künftigen Erträgen abzuleiten. Erhalten Sie einen Überblick über Bewertungsmethoden, die in der Zwischenzeit auch im nationalen Bereich Eingang gefunden haben. Parallel dazu erhalten Sie Informationen sowohl über das nationale als auch das ­internationale Marktgeschehen sowie über die neuesten Entwicklungen. Ebenso werden Bewertungsgutachten in ihrem Arbeitsumfang ­erläutert und die Bedeutung der Datenerhebung wird praxisnah dargestellt. 

Machen Sie sich – sowohl als ErstellerIn als auch AdressatIn – mit den Gutachtensinhalten, deren ­Aussagekraft und der ­Interpretation der ausgewiesenen Zahlen vertraut. Die Seminarinhalte bauen sowohl auf den neuesten Standards und Richtlinien als auch auf den internationalen Standards auf (europäische Standards 2016). 

  • Bauträger, Chartered Surveyors und deren MitarbeiterInnen 
  • Hausverwaltungen, gemeinnützige Bauvereinigungen
  • Sachverständige, GutachterInnen, KonsulentInnen
  • VermögensverwalterInnen und -treuhänder
  • Immobilientreuhänder und -makler
  • Banken, Versicherungen, Betreiber- und Leasinggesellschaften | Bewertungsagenturen 
Projektorganisation
 Gudrun Sochor,

Gudrun Sochor, MA

Seminarorganisation gu(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-17

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Nora Ceipek

Nora Ceipek

Program Manager nc(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-37

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

10.04.2019 / von 9.00 bis 12.30 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
für Mitglieder des Hauptverbandes der allgem. beeid. u. gerichtlich zert. Sachverständigen Österreichs
480 €
Spezialpreis bei gemeinsamer Buchung der Seminare Internationale Bewertungsmethoden & Bewertung kontaminierter Liegenschaften
Nach oben