Menu Search
mask

Internationale Konzernsteuerplanung

Betriebsstätte "post BEPS" / aktuelle Judikatur / OECD-Entwicklungen

Referenten: StB Prof. Dr. Stefan Bendlinger / Hon.-Prof. MR Dr. Helmut Loukota / Mag. Michael Schwarzinger
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

09:00–11:00 Uhr StB Prof. Dr. Bendlinger

Die Betriebsstätte „post BEPS” Auswirkungen auf globale Vertriebsorganisationen

  • Direktgeschäft, Handelsvertreter, Repräsentanz
  • Konsignations- und Auslieferungslager
  • Die „neue Betriebsstätte” nach dem MLI
  • BEPS Action 7 und die Verlagerung Steuersubstrat
  • Neue Steuerrisiken und mögliche Gegenreaktionen

11:15–13:00 Uhr Mag. Schwarzinger 

Aktuelle Judikatur und Verwaltungspraxis zum Konzernsteuerrecht

14:00–17:00 Uhr Hon.-Prof. MR Dr. Loukota

Post BEPS Highlights der OECD-Transfer Pricing Guidelines 2017

  • Die rechtliche Bedeutung für die Konzernsteuerplanung in Österreich
    • Verhältnis zu den österreichischen Verrechnungspreisrichtlinien
    • Auslegungsdirektiven zu Artikel 9 DBA sowie zu § 6 Z 6 EStG und §§ 21, 22, 24 BAO
    • Verhältnis zur Hinzurechnungsbesteuerung
  • OECD-konforme Konzernsteuerplanung mit Immaterialgütern
    • Vorrang der wirtschaftlichen Betrachtungsweise
    • Die OECD-Kriterien für die Ertragszurechnung
    • Fallstudien
  • Relevanz der Konzernsynergien für den Fremdvergleich
    • Abgrenzung zu entgeltpflichtigen Konzernunterstützungen
    • Konfliktlage mit Datenbankstudien
    • Fallstudie: Zentralisierung des Konzerneinkaufes
    • Negative Konzernsynergien
  • Auswirkungen des MLI-Übereinkommens auf die Konzernbesteuerung 
    • Gegenberichtigungen
    • Schiedsverfahren
    • Drittstaatsbetriebstättenklausel (3fach Besteuerungsrisiko)
  • Information aus erster Hand, wohin sich das internationale Steuerrecht entwickelt und welche Folgen diese Entwicklungen für in Österreich ansässige, grenzüberschreitend tätige Unternehmen haben

Unsere Partner: 

 

LexisNexis

  • Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
  • Steuerexperten im Unternehmen
  • Geschäftsführer
  • Führungskräfte des Finanz- und Rechnungswesens
  • Konzernstrategen, Controller
  • Rechtsanwälte, Notare
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation nora.prochaska(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-29

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Priska Würstl,

Priska Würstl, BA

Program Manager priska.wuerstl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-75

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

03.12.2019 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben