Menu Search

11687 - Invaliditäts- & Berufsunfähigkeitspension

Referenten: Dr. Erika Marek
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 495,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Anspruchsvoraussetzungen für eine Berufsunfähigkeitspension (Invaliditätspension)
  • Leistungen bei vorübergehender Berufsunfähigkeit an nach dem 31.12.1963 geborene Personen
  • Rehabilitationsgeld von der österreichischen Gesundheitskasse, Dauer und Höhe
    • Entziehung des Rehabilitationsgeldes, weil dauernde Invalidität vorliegt – was nun?
  • Umschulungsgeld vom AMS, Höhe
    • Zugang zu Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation
  • Automatische Karenz bei Bezug von Rehabilitationsgeld
  • Berechnung einer Berufsunfähigkeitspension
    • bei Eintritt von dauernder Berufsunfähigkeit in jungen Jahren
    • bei dauernder Berufsunfähigkeit nach vielen Versicherungsjahren | Erwerbstätigkeit neben einem Pensionsbezug

Rechtsprechung des OGH zu folgenden Bereichen

  • Arbeitsmarkt
    • Schlechte Chancen, tatsächlich einen Arbeitsplatz zu erhalten
    • Krankenstände| Anmarschwege
  • Bessere Chancen mit 60 Jahren
    • Verweisungsmöglichkeit
  • Invalidität für Facharbeiter
    • Verweisungsfeld (Teiltätigkeiten?)
  • Berufsunfähigkeit für Angestellte
    • Zumutbarer sozialer Abstieg
  • Invalidität ohne Berufsschutz
    • Härteklausel für über 50-jährige

Bitte nehmen Sie einen Taschenrechner mit!

Approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014.

 

  • Informieren Sie sich bei DER Pensionsrechtsexpertin darüber, welche Leistungen bei vorübergehender bzw. dauernder Invalidität (Berufsunfähigkeit) vorgesehen sind.
  • Lernen Sie, welche Tatsachen nach der Judikatur des OGH für die Zuerkennung einer Invaliditätspension (Berufsunfähigkeitspension) relevant bzw. irrelevant sind.
  • Personalverantwortliche, Lohnverrechner
  • Betriebsräte, Interessenvertretungen
  • Wirtschaftstreuhänder, Steuerberater
  • Im Sozialbereich tätige Personen
  • Gemeindesekretäre
  • Alle, die mit besagter Materie arbeiten
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation nina.pototschnigg(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-18

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Stefanie Wegscheider, BA

Stefanie Wegscheider, BA

Program Manager stefanie.wegscheider(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-34

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

10.03.2021 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben