Menu Search
mask

Investmentfonds in Buchhaltung & Steuererklärung

... bei Privatpersonen, (Kapital-)Gesellschaften, Stiftungen & sonstigen Gesellschaftsformen

Referenten: StB Privatdozent MMag. Dr. Ernst Marschner , LL.M.
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Grundlagen von Investmentfonds
    • Inländische Fonds / Ausländische Fonds
    • Investmentfondsrichtlinien 2018
  • Privatanleger sind endbesteuert
    • Handlungsoptionen (Steueroptimierung); z. B. Verlustverwertung
    • Handlungspflichten (Steuererklärungspflicht)
  • Natürliche Person im Betriebsvermögen
    • Aufnahme von Fonds in die Buchhaltung (insbesondere ausschüttungsgleiche Erträge)
    • Reichweite der Steuerabgeltung eingeschränkt
    • Bewertung, Teilwertabschreibung, Verluste
    • Kennzahlen in der Steuererklärung (E1, E1a)
    • Substanzgewinne
    • Umgang mit den Steuerrechnungen in- und ausländischer Fonds
  • Kapitalgesellschaft (Betriebsvermögen)
    • Aufnahme von Fonds in die Buchhaltung (insbesondere ausschüttungsgleiche Erträge)
    • Umsetzung der Steuerfreiheit von Dividenden
    • Bewertung, Teilwertabschreibung, Verluste
    • Kennzahlen in der Steuererklärung (K1)
    • Umgang mit den Steuerrechnungen in- und ausländischer Fonds
  • Privatstiftungen (außerbetrieblicher Bereich)
    • Zwischenbesteuerung für Zinsen und Substanzgewinne
    • Steuerfreiheit von Dividenden; teilweise volle Körperschaftsteuer
    • Bewertung
    • Verlustverwertung
    • Zusammenhang zwischen Unternehmens- und Steuerrecht
    • Kennzahlen in der Steuererklärung (K2)
    • Umgang mit den Steuerrechnungen in- und ausländischer Fonds
  • Sonstige Körperschaften
    • Inländische beschränkte Steuerpflicht
    • Ermittlung der Steuerdaten
    • Kennzahlen in der Steuererklärung (K3)
  • Ausländische Anleger in inländischen Investmentfonds
    • Natürliche Personen
    • Juristische Personen
    • Befreiung von der KESt
  • Informieren Sie sich aus erster Hand über die steuerrechtlichen Details, v. a. über Neuerungen bei der Aufnahme ­inländischer und ausländischer Investmentfonds in die Buchhaltung und Steuererklärung
  • Bearbeiten Sie Problemstellungen aus der Praxis anhand konkreter Steuerrechnungen
  • Befassen Sie sich umfassend und im Detail mit den jeweiligen Kennzahlen in den Steuerformularen
  • Wirtschaftstreuhänder
  • Steuersachbearbeiter aus Wirtschaftstreuhandkanzleien
  • Kundenbetreuer von Banken
  • Vermögensberater
  • Vorstände von Privatstiftungen
  • Mitarbeiter aus den Bereichen Rechnungswesen, Steuern, Finanzen & Buchhaltung
  • Steuerberater / Wirtschaftsprüfer
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Daniela Niemannsgnuss,

Daniela Niemannsgnuss, MA

Program Manager daniela.niemannsgnuss(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-72

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

14.10.2019 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben