Menu Search
mask

IT-Anforderungsmanagement

Von der Business-Analyse zur Implementierung von professionellen IT-Systemen und digitalen Lösungen

Referenten: Dipl.-Hdl. Ernst Tiemeyer
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 840,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Das IT-Anforderungsmanagement ist der erste Schritt in der Systementwicklung und trägt damit maßgeblich für den Erfolg oder Nicht-Erfolg eines Projektes bei. Erhalten Sie einen kompakten Einblick in Aufgaben, Prozesse, Techniken und Tools, die für die Tätigkeit im IT-Anforderungsmanagement wesentlich sind. Ausgehend von Fallbeispielen lernen Sie konkret, wie IT-Lösungen bzw. digitale Produkte bestmöglich und kundenorientiert

  • ermittelt und (z. B. in einer Anforderungsspezifikation) dokumentiert werden
  • analysiert und priorisiert werden und
  • letztlich in System-Anforderungen bzw. digitale Produkt-Anforderungen übertragen werden.

Das Seminar vermittelt Grundlagen- und Methodenwissen für das Anforderungsmanagement zu digitalen Lösungen,
IT-Applikationen und Enterprise Architekturen. Sie erwerben u. a. die Kompetenz, die Zusammenarbeit der IT mit dem jeweiligen Fachbereich oder externen Kunden erfolgreich zu steuern. Unterstützt durch das ganzheitliche Methoden-Toolkit „Business-Analyse & IT-Anforderungsmanagement” erwerben Sie außerdem die notwendigen Handlungs­kompetenzen, um agil und nachhaltig zu kundenorientierten IT-Lösungen zu gelangen.

Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung des Vortragenden und führen Sie Ihre künftigen IT-Projekte zum Erfolg!

1. Tag

  • Anforderungsmanagement professionell – die Haupt-Vorgehensvarianten und Ziele
    • Klassisches Vorgehen mit Anforderungsspezifikationen
    • Agile Arbeitsweisen & Methoden im Anforderungsmanagement
    • Anforderungen an IT-Architekturen bzw. Enterprise-Lösungen
    • Digitale Transformationsprojekte, Geschäftsfeld- und Business-Analysen
  • Anforderungen beim Kunden erheben und bewerten – so geht‘s!
    • Methoden zur Anforderungserhebung
    • Anforderungen gut und effizient formulieren
    • Anforderungen der Fachbereiche analysieren
    • Anforderungen bewerten (kriteriengeleitetes Vorgehen)
    • Beschreibung in Lasten- und Pflichtenheften
  • Praxisfall I: IT- Anforderungen in einer Anforderungsspezifikation dokumentieren
    • Inhalte einer Anforderungsspezifikation
    • Strukturierte Techniken zur Abbildung von Anforderungen – UML- und Geschäftsprozess-
    • Darstellungen
    • Spezifikationswerkzeuge für die Applikationsentwicklung (Use Cases)

2. Tag

  • Fachbereichs-Anforderungen zu Lösungsideen transferieren
    • System-Anforderungen definieren
    • Design-Thinking zur System-/ Produktspezifikation
    • System spezifizieren – Systemspezifikationen erstellen
  • Anforderungsmanagement in agilen Entwicklungsprojekten
    • Prinzipien agiler Anforderungen
    • Techniken agiler Erhebungen (Design Thinking): Aufnahme der Anwender-Anforderungen in Workshops
    • Anforderungen analysieren (User Stories, Story Mapping)
  • Praxisfall II: Produktbezogenes Anforderungs­management für digitale Transformationsprojekte
    • Was will der Kunde wirklich?
    • Wie sehen die Lösungs-Visionen aus?
    • Welche „Conditions of Satisfaction” gibt es?
    • Backlogs erstellen und priorisieren
    • Digital Product Roadmap entwickeln
  • IT-Anforderungen validieren / Qualität sichern
    • Anforderungen testen
    • Test-Cases Design vereinbaren
    • Test-Aktivitäten gemäß Design durchführen
  • Toolbox und Tools zum IT-Anforderungsmanagement
    • Methoden und Werkzeuge – Erhebung, Analyse, Darstellung, Verwaltung (Checkliste)
    • Toolangebot im Überblick und im Vergleich
    • Requirements-Tools auswählen, einführen und nutzen
  • Business-AnalystInnen, Digitale StrategInnen
  • Fachkräfte, die an digitalen Produktentwicklungen mitwirken
  • IT-Verantwortliche und Fachbereichsleitungen, Chief-Digital Officers (CDO)
  • IT-AnforderungskoordinatorInnen, IT-Demand-ManagerInnen
  • IT-TeammanagerInnen, IT-Solution- & SystemexpertInnen
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Daniela Wastl,

Daniela Wastl, MA

Program Manager dw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-72

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

26.03.2019 bis 27.03.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben