Menu Search
mask

Jahrestagung: Arbeitssicherheit

Aktuelle Informationen & Neuerungen zum Arbeitnehmerschutz

Referenten: Ing. Andreas Huber / Ing. Winfried Ratz, MSc / Dr. Thomas Pfeiffer und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Jahrestagung

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Die Jahrestagung bietet Ihnen eine breite Gegenstandspalette zum Thema Arbeitssicherheit. 

Informieren Sie sich u. a. über die Entwicklung einer positiven Sicherheitskultur. Erfahren Sie, welche Ursachen es für Arbeitsunfälle gibt und wie Sie diese mit sicherheitsbewusstem Handeln verhindern können. Holen Sie sich wichtige Informationen zu den Rechten & Pflichten der ArbeitnehmerInnen bzw. der Unterweisungspflicht. 


Des Weiteren erfahren Sie mehr über die Herausforderungen im Arbeitnehmerschutz. Welche Kommunikationspflichten gibt es u. a. für Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsvertrauenspersonen oder auch Brandschutzbeauftragte? Im Anschluss wird auf die Thematik der Stressbewältigung näher eingegangen. 


Holen Sie sich wichtige Informationen für Ihre Praxis und nutzen Sie die Veranstaltung, um sich mit ReferentInnnen und TeilnehmerInnen auszutauschen.


Bildungsveranstaltung im Sinne des §83 (8) ASchG; anrechenbar als Weiterbildung gem. §77 Zi 5 ASchG, 2 VÖSI-Punkte für den Weiterbildungsnachweis für SFK Weiterbildung für Präventivfachkräfte i. S. §77 Zi 5 bzw. §82 Zi 7 ASchG.


Ihr ARS Vorteil! 

  • Kompakte Informationen über aktuelle Neuerungen im Arbeitnehmerschutz
  • Top-ExpertInnen & Praxisnähe
  • Frühbucherbonus € 40,– bis 4 Wochen vor der Veranstaltung

Ihr Programm

  • Vom Wissen zum Tun – Entwicklung einer positiven Sicherheitskultur
    • Ursachen von Arbeitsunfällen
    • Wie können Führungskräfte ihre MitarbeiterInnen zu eigenverantwortlichem und sicherheitsbewusstem Handeln führen?
  • Rechte & Pflichten der ArbeitnehmerInnen sowie der Unterweisungspflicht
    • Ziele des ArbeitnehmerInnenschutzes
    • Pflichten der ArbeitnehmerInnen
    • Aufgaben einer Sicherheitsfachkraft
    • Zusammenarbeit mit Arbeitsinspektorat, Unfallverhütungsdienst
    • Evaluierung
    • Unterweisungen und Kontrollsystem
    • Richtige Benützung der persönlichen Schutzausrüstung
    • Arbeitsunfälle – was nun? Vermeidung von Arbeitsunfällen!
  • Herausforderungen im Arbeitnehmerschutz
    • Kommunikationspflichten im Arbeitnehmerschutz (Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsvertrauenspersonen, Brandschutzbeauftragte)
    • Der Wert einer richtigen, zeitnahen und vollständigen Dokumentation (z. B. Begehungsberichte gemäß § 84 ASchG, Prüfbefunde gemäß § 11 AM-VO)
    • Wofür haften Sicherheitsfachkräfte wirklich?
  • Wird die überlebensnotwendige Anpassung Stress nun zum Bumerang?
    • Stress – physiologischer Ablauf
    • Stressoren/Belastungen
    • Bewältigung/Prävention von Stress
  • Sicherheitsfachkräfte und Sicherheitsvertrauenspersonen
  • Sicherheitsbeauftragte, QualitätsmanagerInnen
  • Führungskräfte, RisikomanagerInnen, BetriebsrätInnen
  • BetriebsleiterInnen, Technische LeiterInnen, PersonalleiterInnen
  • Ingenieurbüros, ZiviltechnikerInnen
  • Sicherheitstechnische Zentren
  • Behörden, Interessensvertretungen
  • ArbeitsmedizinerInnen
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation pn(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-29

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Manora Winkler

Mag. Manora Winkler

Program Manager manora.winkler(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-24

Mobil: +43 699 19527594

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

21.03.2018 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
15 %
Preisnachlass für VÖSI-Mitglieder
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben