Menu Search

21024 - Jahrestagung: Baurechts-Tag 2021

Als Präsenz- und Online-Seminar buchbar

Referenten: Univ.-Prof. Dr. Michael Bydlinski
Veranstaltungsform: Jahrestagung

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 620,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

NEUES PROGRAMM IN ARBEIT!


Programm vom September 2020 

  • Prüf- und Warnpflicht und möglicher Werklohnsverlust
    • Prüfung durch den Auftragnehmer
    • Richtige und wirksame Warnung
    • Vorvertragliche Warn- und Aufklärungspflichten
    • Rechtsfolgen der unterlassenen Warnung
    • Mitverschulden des Auftraggebers
    • Verlust der Mehrkostenforderung bei unterlassener vorvertraglicher Warnung
    • Aktuelle Rechtsprechung
  • Corona Nachträge - vertragliche Risikozuordnung gem. ABGB Und ÖNORM B 2110
    • Höhere Gewalt - Begriff und mögliche Rechtsfolgen
    • Welchen Vertragspartner treffen welche vertraglichen Risiken Corona zufolge?
      • Risikoverteilung gem. ABGB 
      • Risikoverteilung gem. ÖNORM B 2110
      • Pönalen und Corona
    • Wie sind aktuelle Bauverträge zu gestalten?
      • Unterscheidung „Alt-Verträge” und „Neu-Verträge”
      • COVID bezogene Vertragsklauseln
  • Corona-Nachträge: Ermittlung der Höhe nach - verschiedene Ansätze in Literatur und Praxis 
    • Bauwirtschaftlicher Umgang mit den COVID-Auswirkungen
      • Leitfaden ÖBV
      • Stellungnahme Univ.-Prof. DI Dr. Kropik 
    • Ansätze zur Ermittlung der COVID-Auswirkungen der Höhe nach
    • Beispiele aus der Praxis
  • Aktuelle Entscheidungen des OGH
    • Werkvertrag
    • Gewährleistung und Schadenersatz
    • Vertragsinhalte und Vertragsauslegung
    • Prozessuales
    • Sicherstellungen
  • Bietergemeinschaften und Bieterabsprachen aus vergaberechtlicher Sicht
    • Vergaberechtliche Voraussetzungen für Bietergemeinschaften und Subunternehmerverhältnisse
    • Konsequenzen von Bieterabsprachen
    • Ausscheidenstatbestände
    • Vergaberechtliche „Selbstreinigung” nach Verstößen

 

Ihr Erfolg ist unser Auftrag!

Deshalb findet unsere bewährte Jahrestagung Baurechts-Tag heuer bereits zum 23. Mal statt. Das jährliche Wissens-Update speziell für Baujuristen und -experten bietet auch heuer wieder die ideale Plattform zum Erfahrungsaustausch und Networking mit Branchenkollegen und Experten. Neben einem Überblick über die neuesten OGH-Entscheidungen stehen top-aktuelle Praxisthemen auf dem Programm.

Diskutieren Sie mit unserem erfahrenen Expertenteam sowie Kollegen und holen Sie sich Antworten auf Ihre brennendsten Fragen sowie Tipps und Tricks für Ihren Berufsalltag.

  • Rechtsabteilungen in Bauunternehmen
  • Rechtsabteilungen von gemeinnützigen Bauvereinigungen
  • Rechtsanwälte (Spezialrichtung: Bau und Immobilien)
  • Ausführende im Bauhaupt- und  -nebengewerbe
  • Bauträger, Architekten, Planer, Projektentwickler
  • Baumeister, Bauherrn | Bauüberwacher, Bausachverständige
  • Behördliche Bauabteilungen | Bau- und Ziviltechniker
Projektorganisation
 Franziska Dethloff

Franziska Dethloff

Seminarorganisation franziska.dethloff(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Susanne Jäckel

Susanne Jäckel

Program Manager susanne.jaeckel(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-22

Mobil: +43 699 115 047 51

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

19.10.2021 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben