Menu Search
mask

Jahrestagung: Bauwirtschaft - Ihr jährliches Wissensupdate!

Preisumrechnung und -anpassung, 20%-Klausel, Entgeltanspruch, Kostenüberschreitung, Sicherstellung.

Referenten: Mag. Wolfgang Hussian / RA DDr. Katharina Müller , TEP / Mag. iur. DI Dr. Ingo Heegemann und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Jahrestagung

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 590,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Auszug aus dem Programm – alle Details im Folder

    • Anpassung der Preise wegen veränderter Kostengrundlagen (Preisumrechnung)
      • Indizes für die Preisumrechnung
      • Geltendmachung von Kostenveränderungen außerhalb der Preisumrechnung
      • Judikaturübersicht
    • Die 20%-Klausel der B 2110 / B 2118; Umsetzung in der Praxis 
      • Abgrenzung zu Leistungsabweichung und Nachteilsabgeltung
      • Anspruchsvoraussetzungen für die Anpassung des Einheitspreises
      • Regeln und kalkulatorische Hinweise für die Berechnung des neuen Einheitspreises
    • Entfall von Leistungen / Kündigung und der Entgeltanspruch des Unternehmers 
      • Entfall von Leistungen oder Abbestellung des Werkes 
      • Entgeltanspruch des Unternehmers – Anspruchsgrundlagen
      • Rücktrittsrecht des AG/Abgrenzungsfragen
    • Kostenüberschreitung bei Pauschalpreis und Kostenvoranschlag
      • Überschreitung des nicht garantierten Kostenvoranschlages
      • Mehrkosten trotz garantiertem Kostenvoranschlag
      • Vollständigkeitsrisiko beim Pauschalpreis
    • Die Sicherstellung nach § 1170b ABGB
      • Wer kann eine Sicherstellung nach § 1170b ABGB verlangen und wie wird das Begehren richtig geltend gemacht?
      • Welche Ansprüche sind besichert?
      • Die Rechtsfolgen des § 1170b ABGB 

Die Projektentwicklung stellt die Beteiligten immer vor neue Herausforderungen. In dieser Tagung sind aktuelle Themen aufgegriffen, die ausführlich erläutert und mit den Teilnehmern diskutiert werden.

Veränderliche Preise sichern nicht immer ab, alle Kostensteigerungen auch vergütet zu bekommen. Wie stellt sich die rechtliche und wirtschaftliche Lage dar, wenn es bei Fehlpreisen zu Bauzeit­veränderungen kommt? Gilt der Einheitspreis auch bei Über- oder Unterschreitung der LV-Mengen? Welche Folgen lösen Kündigungen oder Leistungsminderungen aus? Ist bei einem Pauschalpreis jede notwendig ­werdende Leistung inkludiert? Welche Pflichten hat der AG, wenn der AN eine Sicherheitsleistung verlangt? 

Auf diese und viele damit verwandte Fragen geben unsere Top-Experten der Branche Antworten und stehen den Teilnehmern für Fragen zur Verfügung.

 

Ihr ARS Vorteil! 

  • Erfahrungsaustausch mit DEN Fach-Experten
  • Top-Themen im Überblick
  • Frühbucherbonus € 50,– bis 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
  • Inklusive kulinarischer Verköstigung
  • Zentrale Lage & Erreichbarkeit
  • Bau- und Baunebengewerbe
  • Bauindustrie
  • Geschäftsführung
  • Leitende Angestellte in Bauunternehmen
  • Bauleitung
  • Bau- und Ziviltechniker
  • Bauämter, Baubehörden
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation christine.walser(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-26

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Susanne Jäckel

Susanne Jäckel

Program Manager susanne.jaeckel(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-22

Mobil: +43 699 115 047 51

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

14.11.2019 / 09:00-18:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben