Menu Search

20398 - Jahrestagung: Datenschutz (2-tägig)

Online Tagung

Referenten: Derzeit sind uns noch keine Referenten bekannt.
Veranstaltungsform: Jahrestagung

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 1.200,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Aktuelles vom Europäischen Datenschutzausschuss
  • Überblick über die aktuelle Literatur
  • Update Rechtsdurchsetzung
    • Neueste gerichtliche Entscheidungen
    • Internationale Spruchpraxis
  • Update Datenschutzlegistik
    • Aktuelle Entwicklungen in der österreichischen Datenschutzlegistik (Gesundheitstelematikgesetz u. a.)
    • Blick auf die aktuellen Aktivitäten in den Datenschutzgremien von EU, Europarat und OECD
  • Alle wesentlichen Entscheidungen der Datenschutzbehörde und der Gerichte der vergangenen Monate
  • Beleuchtung von einschlägigen anhängigen oder bereits abgeschlossenen Verfahren vor dem ­Europäischen Gerichtshof
  • Cyber-Bedrohungen und Datenschutz – ein Spagat zwischen Sicherheit und Usability
    • Aktuelle Bedrohungen
    • Cyber-Sicherheit – ein Grenzbereich rechtlicher Möglichkeiten?
    • Sicherheit versus Handhabbarkeit von Services
  • Entwicklung der Bedrohungslage, geeignete Präventiv- & Detection-Maßnahmen (Cyber Defense Center)
    • Ein Vortrag aus der Praxis im Umfeld aktueller Cloud Services
  • Herausforderung Digitalisierung und Datenschutz 
    • Big Data im Unternehmen – Chance oder Gefahr? 
    • Rechtliche Fallstricke bei der Digitalisierung einzelner Branchen
    • IT-Sicherheit als unterschätzte Herausforderung
    • Schwachstelle Mensch – Maßnahmen zur Risikominimierung
  • Zertifizierung und Codes of Conduct
    • Anforderungen in der DSGVO
      • insbesondere in Bezug auf Artikel 32 DSGVO (Sicherheit der Verarbeitung) und 
      • Artikel 25 DSGVO (Data Protection by Design and by Default)
    • Aktueller Status genehmigter Kriterien, Register des EDPB
    • Andere Kandidaten für Kriterien
    • Der EU Cybersecurity Act und seine Verbindung zur Datenschutzzertifizierung 
    • Codes of Conduct – Idee und Anforderungen | Aktuelle Beispiele

Das Problembewusstsein hinsichtlich des Datenschutzes hat enorm zugenommen und ist mittlerweile zu einem zentralen Thema nationaler und internationaler Unternehmen geworden. In Zeiten globaler ­Vernetzung bringt der Datenschutz zahlreiche rechtliche Herausforderungen mit sich und auch das Management ist gestärkt gefragt. 


Verschaffen Sie sich ein umfangreiches Update im rechtlichen und „technischen“ Datenschutz und ­diskutieren Sie Problemfragen direkt mit den Experten!


Für eine optimale Weiterbildung im Rahmen des 1. Tages (Fokus Recht) empfehlen wir Vorkenntnisse im Datenschutzrecht.

  • Datenschutzbeauftragte & IT-Verantwortliche mit Vorkenntnissen im Datenschutzrecht
  • Rechtsanwälte | Unternehmensjuristen
  • Wirtschaftsprüfer | Steuerberater
  • Führungskräfte
  • Mitarbeiter in Banken, Versicherungen, Rechts- und Revisionsabteilungen

Derzeit sind uns noch keine Referenten bekannt.

Projektorganisation
 Cornelia Füsselberger

Cornelia Füsselberger

Seminarorganisation cornelia.fuesselberger(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Jeannine Haller-Fasching

Jeannine Haller-Fasching

Program Manager jeannine.fasching(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-593

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

19.10.2021 bis 20.10.2021 / 00:00-23:59 Uhr
Nach oben