Menu Search
mask

Jahrestagung: Datenschutz

Aktuelle gesetzliche und technische Entwicklungen!

Referenten: Derzeit sind uns noch keine Referenten bekannt.
Veranstaltungsform: Jahrestagung

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 1.080,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Ihr Programm – 1. Tag

  • Verordnungsentwurf über Privatsphäre und elektronische Kommunikation (ePrivacy)
  • Beraten statt strafen!? Was wirklich im Datenschutz-Deregulierungsgesetz 2018 steht
  • Neue Leitlinien, Standardvertragsklauseln und sonstige Anwendungs­anleitungen zur DSGVO – Veröffentlichungen des  Europäischen ­Datenschutzausschusses im ersten Halbjahr seines Bestehens
  • Ausgewählte Entscheidungen im Datenschutzrecht sowie Aufgaben und Befugnisse der Aufsichtsbehörde nach der DSGVO 
  • Versicherungslösungen für GeschäftsführerInnen zur Absicherung von DSGVO Haftungsrisiken
  • 5 Monate DSGVO – Resümee und Ausblick

 

Ihr Programm – 2. Tag

  • Cybercrime – Aktuelle Bedrohungen für Unternehmen 
  • Pro-aktive Überwachung der IT-Sicherheit als Notwendigkeit für Datenschutz
  • IS-Risikomanagement und die Anforderungen aus der DSGVO
  • Verhalten nach einem Sicherheitsvorfall – Prozesse und Technologien

Am 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft getreten. Diese hat große Veränderungen in Organisationen bewirkt! Darüber hinaus soll auch die ePrivacy-­Verordnung, welche den Bereich des Datenschutzes in elektronischen Kommunikationen betrifft, zu einem höheren Schutz der Daten beitragen. 


In Zeiten globaler Vernetzung und nicht mehr vorhandener digitaler Grenzen ist Datenschutz ein zentrales Thema nationaler sowie internationaler Unternehmen geworden. Dadurch ergeben sich nicht nur juristische sondern auch technische Herausforderungen, die in der Praxis zu beachten sind. 


Verschaffen Sie sich ein umfangreiches Update im rechtlichen und technischen Datenschutz und diskutieren Sie Problemfragen direkt mit den ExpertInnen! 


Für eine optimale Weiterbildung im Rahmen des 1. Tages (Fokus Recht) empfehlen wir Vorkenntnisse im Datenschutzrecht.



Ihr ARS Vorteil! 

  • Fachinformationen von Top-ExpertInnen aus erster Hand
  • Attraktiver Frühbucherbonus bei Buchung eines Tages oder der gesamten Tagung
  • Erfahrungsaustausch mit ExpertInnen und KollegInnen 
  • Möglichkeit, unterschiedliche MitarbeiterInnen Ihres Unternehmens für die Einzeltage ­anzumelden. In diesem Fall bitten wir Sie bei Anmeldung um Bekanntgabe der Namen.
  • Datenschutzbeauftragte & IT-Verantwortliche mit Vorkenntnissen im Datenschutzrecht
  • RechtsanwältInnen | UnternehmensjuristInnen 
  • WirtschaftsprüferInnen | SteuerberaterInnen 
  • Führungskräfte 
  • MitarbeiterInnen in Banken, Versicherungen, Rechts- und Revisionsabteilungen

Derzeit sind uns noch keine Referenten bekannt.

Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Simone Gumpinger,

Simone Gumpinger, LL.B. (WU), MA

Program Manager / Teamleitung sig(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-593

Mobil: +43 664 88730520

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

03.04.2019 bis 04.04.2019 / Uhrzeit wird noch bekanntgegeben
Nach oben