Menu Search
mask

Jahrestagung: Einkauf & Vergabe im Pflege- und Gesundheitswesen

Für Auftraggeber und Auftragnehmer

Referenten: RA Dr. Ralf D. Pock / Mag. Dr. Edgar Starz
Veranstaltungsform: Jahrestagung

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 520,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Praxisbericht über erste Erfahrungen bei Anwendung des BVergG 2018
    • Neue Bekanntmachungspflichten (Open Government Data)
    • Erleichterungen für dezentrale Beschaffungsstellen
    • Entschärfung des Bestbieterprinzips
    • Verzicht auf öffentliche Angebotsöffnungen
    • Grundlegende Neukonzeption des Verhandlungsverfahrens
  • Vorbereitung und Design von Ausschreibungen
    • Marktevaluierung insbesondere unter Berücksichtigung von Bestandsinfrastruktur
    • Praktische Rahmenbedingungen bei der Eignungsprüfung
    • Erfolgsfaktoren bei der Leistungsbeschreibung
    • Kooperationsmöglichkeiten zur Effizienzsteigerung
  • Aktuelle Rechtsprechung für das Pflege- und Gesundheitswesen
    • Aktuelle Rechtsprechung zur Beschaffung von medizinischen Produkten
    • Definition der Zentralen Beschaffungsstelle
    • Diskriminierende Ausschreibungsbestimmungen
    • Die Auswahl bei der Rahmenvereinbarung
  • Auftragsvergabe – Kommunale Einrichtungen 

Der Einkauf im öffentlichen Gesundheitswesen stellt für viele Organisationen eine große Herausforderung dar. Einerseits sollen die Ausgaben im Gesundheitsbereich gesenkt werden, andererseits muss die Qualität natürlich den höchsten Standards entsprechen. 

Die Erfüllung dieser Ansprüche ist bereits für sich eine große Aufgabe. Die Vielfalt des Angebots und dessen Intransparenz machen die richtige Auswahl nicht unbedingt einfacher! Wie es in der Praxis dennoch möglich ist, das Vergaberecht sinnvoll anzuwenden, zeigen Experten & Expertinnen im Rahmen der Jahrestagung durch Fachvorträge sowie Praxisberichte zu ausgewählten Fragestellungen. Neben der aktuellen Judikatur wird unter anderem auch auf die wichtigsten ­Neuerungen eingegangen!

Nutzen Sie die Gelegenheit, Zweifelsfragen mit hochkarätigen ExpertInnen zu diskutieren und mit Kolleginnen und Kollegen Praxiserfahrungen auszutauschen. 

Fachliche Leitung: RA Dr. Ralf D. Pock und Mag. Dr. Edgar Starz

  • Alle mit der Vergabe von Leistungen befasste Personen 
  • AuftraggeberInnen 
  • Alle Unternehmen, die an öffentlichen Ausschreibungen als Bieter teilnehmen 
  • Vorstände und GeschäftsführerInnen medizinischer Einrichtungen 
  • Fach- und Führungskräfte der Bereiche Einkauf, Beschaffung, Logistik, Materialwirtschaft, Apotheke, Lieferantenmanagement, Recht, Qualitätsmanagement 
  • RechtsanwältInnen, RAA 
  • MitarbeiterInnen von Interessenvertretungen | Sachverständige
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation nora.prochaska(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-29

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Priska Würstl,

Priska Würstl, BA

Program Manager priska.wuerstl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-75

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

29.10.2020 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
5 %
für ANKÖ-Kunden
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
425 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
465 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
Nach oben