Menu Search
mask

Jahrestagung: IFRS

Aktuelle Entwicklungen & Anwendungsfragen

Referenten: Prof. (FH) WP/StB Dr. Walter Egger
Veranstaltungsform: Jahrestagung

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 1.050,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Auszug aus dem Programm – alle Details im Folder

1. Tag

  • Update IFRS-Enforcement
  • Digitale Evolution der Finanzberichterstattung – strukturiertes elektronisches Reporting im ESEF-Format
  • Aktuelle Entwicklungen bei der Gestaltung von IFRS-Abschlüssen
  • Impairment-Test – IAS 36

 

2. Tag

  • „Entwurf”: Die neue AFRAC-Stellungnahme 14 Bilanzierung von nicht derivativen Finanzinstrumenten
  • IFRS 16 – Umstellungs- und Spezialfragen
  • Erlöserfassungsvorschriften aus Sicht der Anleger
  • Beispiele zur Bilanzierung und zu Anwendungs- und Auslegungsfragen
  • Zweifelsfragen

Fit für den IFRS-Abschluss 

Da die IFRS laufend aktualisiert werden, stehen Unternehmen vor der Herausforderung die ­Entwicklungen in diesem Bereich stets zu beobachten und auf dem aktuellsten Stand zu bleiben. Die Jahrestagung IFRS bietet Ihnen die optimale Möglichkeit praxisnah einen aktuellen Überblick zu behalten und sich mit relevanten unternehmensbezogenen Fragestellungen der IFRS auseinanderzusetzen. Somit gewährleisten Sie eine IFRS-konforme Rechnungslegung, vermeiden häufige Bilanzierungsfehler und erkennen und nützen Gestaltungsspielräume.

Unser Referententeam behandelt in dieser Veranstaltung ausgewählte Themen und praktisch wichtige Standards. Folgende Schwerpunkte erwarten Sie bei dieser Tagung: 

Am ersten Tag erhalten Sie einen aktuellen Überblick zum IFRS-Enforcement, Inhalte zum ­Impairments-Test nach IAS 36 als auch den aktuellen Entwicklungen bei der Gestaltung von IFRS Abschlüssen. Ebenso wird das Thema digitale Finanzberichterstattung behandelt, wo die ­aktuellen Aspekte der Umstellung auf elektronisches Reporting im ESEF-Format auf Europäischer und innerstaatlicher Ebene vorgestellt werden und Sie die Möglichkeit haben, Detailfragen zur rechtlichen Umsetzung dieses neuen Regulierungsstandards in Österreich zu klären.

Im Rahmen der Tagung haben Sie am 2. Tag die Möglichkeit mit unseren Experten u. a. ­Sonderfragen der Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach UGB als auch den Umstellung- und Spezialfragen zu IFRS 16 zu klären. Ebenso werden die Erlöserfassungsvorschriften aus Sicht der Anleger behandelt und Beispiele zur Bilanzierung und zu Anwendungs- und Auslegungsfragen geklärt.

Unsere Experten aus Beratung, Aufsicht und Praxis bereiten Sie optimal auf die ­Herausforderungen eines IFRS-Abschlusses vor! Nutzen Sie die Chance und klären Sie Zweifelsfragen!

  • Finanzvorstände
  • Leiter und Mitarbeiter des Finanz- und Rechnungswesens
  • Leiter und Mitarbeiter im Controlling
  • Wirtschaftstreuhänder, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater 
  • Bilanzbuchhalter
  • Bankanalysten
Projektorganisation
 Nora Gstir

Nora Gstir

Seminarorganisation nora.gstir(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-29

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Manager martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-74

Mobil: +43 664 883 601 30

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

23.11.2020 bis 24.11.2020 / 1.Tag: 09:00-17:00 Uhr / 2.Tag: 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
20 %
Ermäßigung für 1 Person bei Buchung nach Absolvierung der gesamten IFRS Akademie
Nach oben