Menu Search
mask

11269 - Jahrestagung: IFRS

Aktuelle Entwicklungen & Anwendungsfragen

Referenten: Prof. (FH) WP/StB Dr. Walter Egger / WP/StB Mag. Klemens Eiter / Dr. Roland Nessmann und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Jahrestagung

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 950,00 exkl. Ust (Frühbucherbonus von € 100,- bereits berücksichtigt)

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Programm derzeit in Bearbeitung, geplante Vorträge (Stand: 19.06.2020)

1.Tag (23.11.2020):

 

09.00-10.30 Uhr, Prof. (FH) WP/StB Dr. Egger

  • Anteile an assoziierten Unternehmen

 10.45-12.15 Uhr, WP/StB Mag. Eiter

  • Auswirkungen der COVID-19 Krise auf IFRS Abschlüsse
    • Bewertungen/Wertminderungstests
    • COVID-19-Related Rent Concessions
    • Öffentliche Beihilfen und Unterstützungen
    • Rückstellungen

 13.15-14.45 Uhr, WP/StB Mag. Kerschbaumer

  • Aktuelle Entwicklungen bei der Gestaltung von IFRS-Abschlüssen
    • Gliederung und Darstellung von der Primary Statements und des Anhanges
    • Darstellung der Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden
    • Vorschläge aus der Disclosure Initiative des IASB
    • Aktuelle Entwicklung: IASB Entwurf „General Presentation and Disclosures“

 15.00-16.30 Uhr, Dr. Nessmann

  • IFRS 9 und UGB/BWG 
  • Änderungen der AFRAC-Stellungnahmen 14 bzw. 15 iZm IFRS 9

 

2. Tag (24.11.2020):

 

09.00-10.30 Uhr, Dr. Sopp

  • Update zum IFRS-Enforcement und internationale Entwicklungen

 

10.45-12.15 Uhr, WP/StB Mag. Marterbauer

  • IFRS 16 – Umstellungs- und Spezialfragen
    • Neuer Standard IFRS 16 – internationale Leasingbilanzierung neu
    • Die Änderungen im Überblick – Anwendungsbestimmungen
    • Bilanzielle Auswirkungen auf den Leasingnehmer und Leasinggeber
    • Bilanzierung von Zusatz- und Sondervereinbarungen
    • Folgebewertung
    • Umstellungsfragen/ Übergangsvorschrien
    • Auswirkungen IFRS 16

 

13.15-14.45 Uhr, StB/WT Prof. Dr. Dr. Inwinkl

  • Auswirkungen von COVID 19 auf die Umsatzrealisation nach IFRS 15
    • Folgen von COVID 19 auf die Durchsetzbarkeit von Rechten und Pflichten aus Verträgen mit Kunden
    • Auswirkungen von COVID 19 auf Schätzungen im Zusammenhang mit Verträgen mit Kunden
    • Zuwendungen der öffentlichen Hand: Zeitpunkt der Erfassung und Bewertung
    • Bilanzierung der verschiedenen Formen staatlicher Unterstützung
    • Darstellung der Auswirkungen von COVID 19 in der Gewinn- und Verlustrechnung und im Anhang
  • Überblick über den neuen IFRS 17 Insurance Contract
  • Praxisnaher und aktueller Überblick über relevante unternehmensbezogene Fragestellungen der IFRS
  • Gewährleisten Sie eine IFRS-konforme Rechnungslegung in Ihrem Unternehmen
  • Vermeiden Sie häufige Bilanzierungsfehler
  • Erkennen und nützen Sie mögliche Gestaltungsspielräume bei der Bilanzierung
  • Finanzvorstände
  • Leiter und Mitarbeiter des Finanz- und Rechnungswesens
  • Leiter und Mitarbeiter im Controlling
  • Wirtschaftstreuhänder, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
  • Bilanzbuchhalter
  • Bankanalysten
Projektorganisation
 Nora Gstir

Nora Gstir

Seminarorganisation nora.gstir(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-29

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Manager martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-74

Mobil: +43 664 883 601 30

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

23.11.2020 bis 24.11.2020 / 1.Tag: 09:00-16:30 Uhr / 2.Tag: 09:00-14:45 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
20 %
Ermäßigung für 1 Person bei Buchung nach Absolvierung der gesamten IFRS Akademie
Nach oben