Menu Search
mask

Jahrestagung: Immobilien-Projektentwicklung 2019

Branchentrends, Blockchain, BVergG 2018, Städtebauliche Verträge & WBO-Novelle 2018 u. v. m.

Referenten: Mag. Franz Pöltl , FRICS / Mag. Robby Schwertner / Mag. Karin Fuhrmann und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Jahrestagung

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 900,00 exkl. Ust (Frühbucherbonus von € 80,- bereits berücksichtigt)

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Auszug aus dem Programm – alle Details im Folder

1. Tag

  • Aktuelle Entwicklungen am Investmentmarkt
  • Blockchain-Lösungen für die Bau- und Immobilienwirtschaft
  • Aktuelles im Immobiliensteuerrecht
  • Das neue Bundesvergabegesetz 2018 in der Immobilienprojektentwicklung
  • Praxisbericht: Projekt- und Quartiersentwicklung Althan Quartier


2. Tag

  • Bessere Gebäude & Quartiere – Gewinn mit gutem Gewissen
  • Aktuelle rechtliche Themen der Projektentwicklung
  • Praxisbericht: Antikorruption, Korruptionsrisken mit Beispielen aus der Praxis
  • Optimale Preisgestaltung bei Wohnbauten – Preispsychologische Strategien für mehr Ertrag bei Bauträgerobjekten
  • Städtebauliche Verträge und WBO Novelle 2018 – angekündigter „großer Wurf“ oder doch alles beim Alten?

Immobilien sind mehr als Gebäude – es sind Lebensräume, wo Menschen unter möglichst ­optimalen Bedingungen wohnen und arbeiten. Nicht zu Unrecht wird die Projektentwicklung deshalb häufig als „Königsdisziplin“ der Immobilienwirtschaft bezeichnet. 


Im Rahmen der ARS Jahrestagung haben Sie die Gelegenheit, um mit ausgewiesenen ExpertInnen in exzellenten Fachvorträgen über die aktuellen rechtlichen und steuerlichen Neuerungen sowie gegenwärtige und künftige Herausforderungen in der Immobilien-Projektentwicklung zu diskutieren! 


Erfahren Sie, warum die Bundesländer verstärkt in den Fokus der Investoren rücken und wie sich das neue Bundesvergabegesetz 2018 auf die Immobilien-Projektentwicklung auswirkt. Welche Chancen bzw. Risiken hält die Blockchain-Technologie für die Bau- und Immobilienwirtschaft bereit und wie können preispsychologische Methoden für einen Ertrags-Push bei Bauträgerobjekten sorgen? ­Lauschen Sie außerdem einem spannenden Praxisbericht über Antikorruptions-Strategien und wagen Sie einen Einblick in das „Mysterium“ Städtebauliche Verträge sowie die WBO Novelle 2018.


Nutzen Sie das geballte Wissens-Update in zwei Tagen, damit Sie Ihre Immobilien von der ersten Projekt- und Investitionsidee zum erfolgreichen Abschluss führen können!


Ihr ARS Vorteil! 

  • Praxisorientierter Erfahrungsaustausch mit DEN ExpertInnen aus der Praxis
  • Top-Themen im Überblick
  • Networking-Plattform
  • Frühbucherbonus € 80,– bis 5 Wochen vor der Veranstaltung
  • Zentrale Lage & Erreichbarkeit
  • ProjektentwicklerInnen
  • Bauträger / Developer
  • Banken
  • ImmobilienkäuferInnen, -verkäuferInnen
  • Investoren
  • ImmobilienmaklerInnen, -verwalterInnen
  • Versicherungen
  • RechtsanwältInnen
Projektorganisation
 Gudrun Sochor,

Gudrun Sochor, MA

Seminarorganisation gu(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-17

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Susanne Jäckel

Susanne Jäckel

Program Manager / Teamleitung sj(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-22

Mobil: +43 699 11 50 47 51

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

22.01.2019 bis 23.01.2019 / 1.Tag: 9.15-18.00 Uhr, 2.Tag: 8.15-17.30 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben