Menu Search
mask

Jahrestagung: WGG - Aktuelle Rechts- und Praxisfragen

WGG-Novelle 2019, Aufteilungsschlüssel, Veränderungen durch GenossenschaftsmieterInnen, Finanzierungsbeitrag, Klauselentscheidungen

Referenten: MR Dr. Andreas Sommer / Dr. Georg Arthold / Mag. Andreas Grieb und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Jahrestagung

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 530,00 exkl. Ust (Frühbucherbonus von € 50,- bereits berücksichtigt)

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Auszug aus dem Programm – alle Details im Folder

  • Neues von der WGG-Novelle 2019
    • Novelle zur Gebarungsrichtlinienverordnung (GRVO)
    • Entschließungsantrag zur Novellierung des WGG
  • Verteilungsgerechtigkeit? – Der Aufteilungsschlüssel
    • Nutzflächenschlüssel | Nutzwertschlüssel | Abweichender Verteilungsschlüssel
    • Summenvereinbarung
    • Unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten
  • Wie viel MRG ist im WGG versteckt? – Veränderungen durch GenossenschaftsmieterInnen
    • Bagatellhafte | Genehmigungspflichtige Veränderungen
  • Finanzierungsbeitrag bei Genossenschaftswohnungen
    • Finanzierungsbeitrag als Entgeltkomponente 
    • MitmieterInnen | Mieterwechsel und der Finanzierungsbeitrag
    • Aufrechenbare Gegenforderungen
    • Exekution auf den Finanzierungsbeitrag
    • Umfinanzierung des Finanzierungsbeitrags
  • Highlights aus den jüngsten Klausel-Entscheidungen 5 Ob 183/16x, 5 Ob 217/16x und 6 Ob 181/17m 
    • Anforderungen an die Vereinbarung und Anpassung von Entgelten 
    • Rechtsfolgen unwirksamer Vereinbarungen von Hauptleistungspflichten 
    • Anforderungen an vertraglich vereinbarte Kündigungsgründe nach 
    • Weitere Highlights aus den jüngsten Klausel-Entscheidungen

Nach wie vor steht das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz im Arbeitsprogramm der Regierung. Bis es zu endgültigen Neuerungen kommt, stellen sich aber auch gegenwärtig für Gemeinnützige Wohnbauträger und deren VerwalterInnen zahlreiche Herausforderungen, die es im Arbeitsalltag zu bewältigen gibt.

Was steckt hinter dem Aufteilungsschlüssel im WGG, welche Veränderungen sind durch GenossenschaftseigentümerInnen zulässig und wie sieht es aktuell mit dem Finanzierungsbeitrag aus?

Erfahren Sie auch im Rahmen unserer Tagung, die Highlights aus den jüngsten ­Klauselentscheidungen und welche Neuigkeiten es zur WGG-Novelle 2019 gibt.

Treten Sie den aktuellen und künftigen Herausforderungen in der gemeinnützigen Wohnungs­wirtschaft sicher entgegen und nutzen Sie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch unter Expertinnen und Experten!


Ihr ARS Vorteil! 

  • Erfahrungsaustausch mit DEN Experten aus Recht & Praxis
  • Top-Themen im Überblick
  • Networking-Plattform
  • Frühbucherbonus € 50,– bis 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
  • Zentrale Lage & Erreichbarkeit
  • Gemeinnützige Bauvereinigungen
  • HausverwalterInnen
  • RechtsanwältInnen
  • NotarInnen
  • MitarbeiterInnen von Mieter- und Konsumentenberatungsorganisationen
  • MitarbeiterInnen der Immobilienabteilungen von Banken, Versicherungen und Behörden sowie Investoren und deren BeraterInnen
Projektorganisation
 Gudrun Sochor,

Gudrun Sochor, MA

Seminarorganisation gu(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-17

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Susanne Jäckel

Susanne Jäckel

Program Manager / Teamleitung sj(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-22

Mobil: +43 699 11 50 47 51

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

07.03.2019 / von 9.15 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben