Menu Search
mask

Kalkulation von Bauleistungen nach der ÖNORM B 2061

Preisprüfung & Preisrechtfertigung

Referenten: Univ.-Prof. DI Dr. Andreas Kropik
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Wesentliche Begriffe, Inhalt und Aufbau der Kostenrechnung
  • Kalkulationsarten (Divisionskalkulation, Zuschlagskalkulation)
  • Einteilung von Kosten (Einzel-/Gemeinkosten, Fixkosten/variable Kosten)
  • Veränderung der Kosten bei geänderten Umständen
  • Ermittlung von Verrechnungssätzen aus der KoRe
  • Inhalt der ÖNORM B 2061 (Neufassung im Lauf der 1 HJ 2020 erwartet)
  • Aufbau der Baukalkulation
  • Schwerpunkt Mittellohnpreiskalkulation (K3)
  • Detailkalkulation (Aufbau & Darstellung im K7-Blatt)
  • Umlagen im Kalkulationsverfahren
  • Preisprüfung nach den Regeln des BVergG (spekulative Angebote)
  • Erkennen der betriebswirtschaftlichen Grundlagen 
  • Verständnis der Überleitung der betrieblichen Kostenrechnung in die Projektkalkulation
  • Überblick zu ÖNORM B 2061 – Preisermittlung für Bauleistungen
  • Kenntnis über den Aufbau einer Preisermittlung; Darstellung nach der ÖNORM B 2061
  • Ausführliche Erläuterungen der K-Blätter
  • Fundierte Erklärungen und Preisaufklärungen im Lichte des BVergG
  • Bauausführende Unternehmen wie Baumeister, 
  • Professionisten, Haustechnik, Elektro 
  • Bauherrenvertreter
  • Die Kalkulation prüfende Personen/Unternehmen wie Architekten
  • Ingenieurkonsulenten, Bauträger 
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation christine.walser(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-26

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Silvia Hanyka

Silvia Hanyka

Program Manager silvia.hanyka(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-78

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

26.03.2020 / 09:15-17:15 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
420 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
440 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
480 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
Nach oben