Menu Search
mask

Kennzahlen für Vorstand, Aufsichtsrat und Geschäftsführung

Betriebswirtschaftliche Berichte verstehen, bewerten und Maßnahmen ableiten

Referenten: Mag. Sabine Diregger / Mag. (FH) Philipp Matzka
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 520,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Kritische Steuerungsgrößen
    • Welche Bereiche müssen kurzfristig und langfristig „überwacht“ werden?
  • Veränderungen antizipieren und früh erkennen: Erarbeitung anhand von strukturierten Instrumenten und Praxisfällen
    • Ursachen von Insolvenzen
    • Misserfolgs-Cases / Erfolgs-Beispiele
  • Bilanzen und Ergebnisrechnungen rasch analysieren
    • Evaluierung auf Basis wesentlicher Kennzahlen
    • Kritische Entwicklungen rechtzeitig erkennen
  • Liquiditätsanalysen und finanzielle Kenngrößen richtig interpretieren
    • Den finanziellen Überblick schaffen
    • Unternehmerische Risiken bewusst eingehen / Investitionen betriebswirtschaftlich evaluieren
  • Gewinnpotenziale erkennen
    • Das Geschäftspotenzial in Abhängigkeit von Marktgröße, Branchenrentabilität, KundInnen­nutzen und strategischer Positionierung erfassen
    • Ungenutzte Gewinnsteigerungs-Möglichkeiten finden 

Aufsichtsräte und Mitglieder des Top-Managements sind in ihrer Funktion gefordert, komplexe operative und strategische betriebswirtschaftliche Fragestellungen auf Grundlage der ihnen zur Verfügung gestellten Informationen qualifiziert zu bewerten und Entscheidungen zu treffen. Dies reicht von der Analyse und Evaluierung des Jahresabschlusses bis zu ­strategischen Entscheidungen über Investitionen und die zukünftige Geschäftspolitik des Unternehmens.

Dieses Seminar vermittelt in kompakter Form, welche kritischen Steuerungsgrößen unter betriebswirtschaftlichen Aspekten im Auge behalten werden müssen. Nach einer Auffrischung von Kenntnissen zu Bilanzierung, Erfolgsrechnung und ­Liquiditätsanalysen erfolgt anhand von konkreten Unternehmensbeispielen eine ­gemeinsame Analyse von Fragestellungen aus der Top-Management- und Aufsichtsrats-Praxis.

Ziel ist es, Unternehmenskonzepte betriebswirtschaftlich zu analysieren, Kennzahlen zu interpretieren und zu bewerten, und daraus praktische Schlussfolgerungen für die Anforderungen an die Berichterstattung im Vorstands- / Geschäftsführungsgremium und Aufsichtsrat abzuleiten.

  • Aufsichtsräte
  • Vorstandsmitglieder
  • GeschäftsführerInnen
  • Führungskräfte
  • Angehende Führungskräfte in den oben genannten Positionen
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Renate Kammerhofer

Mag. Renate Kammerhofer

Program Manager renate.kammerhofer(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-35

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

27.03.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben