Menu Search

10060 - Kollegiale Führung

Rechtsfragen für Führungskräfte im Krankenhausalltag

Referenten: Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Rechtsgrundlagen
    • Die „Kollegiale Führung” als Informationsorgan, als Beratungsorgan, als Entscheidungsorgan?
  • Ausgestaltung der „Kollegialen Führung” 
    • Landesgesetz als Grundlage, Anstaltsordnung als Gestaltungsrahmen
  • Verantwortung und Haftung der Mitglieder der „Kollegialen Führung”
    • Wie weit entlastet eine Beschlussfassung von Individualverantwortung?
  • Interessenkonflikte
    • Geht Medizin vor Ökonomie? Welchen Stellenwert hat die Pflege?
  • Umsetzung von Führungsentscheidungen 
    • Dienstrecht und Berufsrecht der Heilberufe
  • Weisungsprobleme
    • Welche Weisungen können an Ärzte gegeben werden? 
    • Welche Weisungsbeziehungen bestehen zwischen Arzt und Angehörigen des Pflegedienstes?
    • Steht die Weisung des Pflegedirektors an das Pflegepersonal höher als die Weisung des Arztes?
  • Verwaltungsaufgaben
    • In welchem Maß dürfen Ärzte und Pflegepersonal mit Verwaltungsarbeit belastet werden?
  • Welche Vorgangsweise ist bei Unterpersonalisierung oder fehlender Ausstattung mit medizinischem Gerät notwendig?
  • Sonderklasse
    • Rechts- & Handhabungsprobleme
  • Informieren Sie sich über praktisch umsetzbare Möglichkeiten, um Konflikte zu vermeiden bzw. bereits bestehende Problem­situationen zu „entschärfen” – zur Zufriedenheit aller Beteiligten!
  • Durch Vortrag und Fallbeispiele wird eine systematisch geschlossene und zugleich praxisnahe Vermittlung von ­Kenntnissen angestrebt.

Das Seminar richtet sich an alle, die mit Fragen der „Kollegialen Führung” befasst sind:

  • Krankenanstaltenträger
  • Leitende Ärzte | Leiter des Pflegedienstes
  • Verwaltungsdirektoren | Primarärzte | Stationsleiter
  • Rechtsberatende Berufe
  • Interessenvertretungen | Kollegiale Führung
Projektorganisation
 Nora Gstir

Nora Gstir

Seminarorganisation nora.gstir(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-29

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Priska Würstl,

Priska Würstl, BA

Program Manager priska.wuerstl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-75

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

15.06.2021 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben