Menu Search
mask

Kreditvertrag

Sicherheiten und Abwicklung

Referenten: RA Dr. Friedrich Schubert
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Bürgschaft
    • Die richtige Begründung
    • Aufklärungspflichten
    • Die Gefahren der Aufrechterhaltung der Bürgschaft bei Änderungen des Kreditvertrages
  • Pfandrecht
    • Das Faustpfandprinzip und die Auswirkungen in der Praxis
    • Die richtige Pfandverwertung bei der Liegenschaftshypothek
    • Das Pfandrecht in der Insolvenz
    • Drittpfandbestellung
  • Eigentumsvorbehalt
    • Die richtige Vereinbarung und Fehler in der Abwicklung
    • Grenzen des Umfanges
    • Die Verfolgung im Exekutions- und Insolvenzverfahren
    • Gefahren des Verlustes
  • Sicherungszession
    • Die Judikatur zur Begründung
    • Die Sicherungszession im Anfechtungsprozess eines Masseverwalters
    • Ende der Zession 
  • Ende des Kreditvertrages
    • Die richtige Abwicklung des Wechsels des Vertragspartners
    • (Außer)ordentliche Kündigung
  • Vereinbarungen mit Kreditkunden im Lichte des Konsumentenschutzes
    • Aktuelle OGH-Judikatur zum Konsumentenschutz
    • Aufzeigen der davon betroffenen Klauseln in den Kreditverträgen
    • Textvorschläge für Vertragsänderungen
    • Durchsetzung des Anspruchs des Kreditinstitutes
    • Massive Veränderungen durch das Verbraucherkreditgesetz
    • Aufzeigen der gestrichenen Bestimmungen des KSchG einschließlich Darstellung der neuen Ersatzbestimmungen

Ziel des Seminars ist es, Fallen bei der Bestellung von ­Sicherheiten und in Teilbereichen der Abwicklung eines ­Kreditvertrages darzustellen.

Dabei wird insbesondere darauf Wert gelegt, die in der ­Praxis notwendigen Schritte zur Durchsetzung der Ansprüche des ­Kreditinstitutes, bis hin zum Exekutions- und Insolvenzverfahren, aufzuzeigen.

Weiters werden neben der einschlägigen Judikatur auch – in gebotener Kürze – die theoretischen Grundlagen behandelt.

  • MitarbeiterInnen von Kreditinstituten
  • RechtsanwältInnen und RechtsanwaltsanwärterInnen
  • SteuerberaterInnen
  • KreditvermittlerInnen
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation pn(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-29

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Daniela Wastl,

Daniela Wastl, MA

Program Manager dw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-72

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

14.11.2018 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben