Menu Search
mask

Lebenszykluskosten, Wirtschaftlichkeit und Finanzierung von Energieprojekten

Wirtschaftliche Bewertung von Energieeffizienz- und erneuerbaren Projekten sowie Finanzierungsoptionen

Referenten: DDI Jan W. Bleyl-Androschin
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 450,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Wirtschaftlichkeitsberechnungen und -prognosen sind eine wesentliche Notwendigkeit für Investitionsentscheidungen. Die Basis für Energieeffizienz- und erneuerbare Projekte ist die Berücksichtigung von Projekt- bzw. Lebenszykluskosten, um den höheren Anfangsinvestitionen (CAPEX) die geringeren Betriebskosten (OPEX) gegenüber­zustellen. Nur wer sich mit den Themen Lebenszykluskosten auseinandersetzt, wird seine Energiekosten nachhaltig reduzieren und optimieren!


Welche Methoden der Wirtschaftlichkeitsberechnung gibt es? Und wie können diese in der Praxis angewendet ­werden? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich dieses Seminar – dabei werden auch Fragen der Projektumsetzung im Vergleich zwischen Eigenregie und Outsourcing (e.g. Contracting) berücksichtigt.


Die Veranstaltung baut auf die langjährige Berufspraxis und auf viele Praxisbeispiele des Vortragenden auf, ­welche durch Beispiele der TeilnehmerInnen ergänzt werden können.

  • Wo brauchen Techniker und Projektentwickler Unterstützung, um Effizienz- und erneuerbare Projekte erfolgreich umzusetzen?
  • Definitionen und legistische Referenzen
  • Lebenszykluskosten als Grundlage für Investitionsentscheidungen etablieren
  • Welche wirtschaftlichen Methoden eignen sich für welche Projektphase?
  • Lebenszykluskosten für Energieaudits gem. EEffG und ISO 50001
  • Wirtschaftlicher Variantenvergleich (auf Basis Ö-Norm 7140): Einführung und Praxisbeispiel 
  • Wirtschaftliche Machbarkeitsuntersuchung und Opportunitätskosten: Einführung und Praxisbeispiel
  • Gemeinsame Berechnung von (Teilnehmer-) Beispielen
  • Einführung in die dynamische Investitionsrechnung als Entscheidungsgrundlage für Projekt- & Risikomanagement sowie Finanzierung anhand eines Praxisbeispiels
  • Kommunikation mit Entscheidungsträgern und Financiers: Cashflows und Kennzahlen (anstelle von technischen Lösungen)
  • Projektfinanzierung: Finanzierungsoptionen, Contracting, Equity vs. Debt, off-balance … eine Einführung
  • Zusammenfassung, Diskussion und eigener Ausblick
  • Investitionsveranwortliche
  • EinkäuferInnen in Unternehmen
  • Energiebeauftragte
  • Öffentliche Stellen und Kommunen
  • Facility ManagerInnen
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Simone Gumpinger,

Simone Gumpinger, LL.B. (WU), MA

Program Manager / Teamleitung sig(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-593

Mobil: +43 664 88730520

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

03.04.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
450 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
360 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
410 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
Nach oben