Menu Search

10291 - Lehrgang: Einführung in das Arbeitsrecht

Referenten: Sen.-Präs. Dr. Gerhard Kuras / Univ.-Prof. Dr. Gert-Peter Reissner / RA Dr. Helmut Engelbrecht
Veranstaltungsform: Lehrgang

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 1.530,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Rechtsquellen & Rahmenbedingungen für den Arbeitsvertrag 
    • Wegweiser durch den „Rechtsquellendschungel”
      • Übersicht und Struktur der verschiedenen Gesetze und Rechtsquellen
        • Besonderheiten von Kollektivverträgen und Betriebsvereinbarungen
        • Gestaltungsmöglichkeiten, Rechtswirkungen
        • Vertragspartner, Formerfordernisse, Günstigkeitsvergleich
      • Aktuelle Gestaltungsgrenzen aus dem Diskriminierungsverbot
    • Merkmale des Arbeits-, Werk- und freien Dienstvertrages
      • Abgrenzung, Ermittlung des „richtigen” Vertragstypus – aktuelle Entwicklungen
      • Vergleich der „Lohnnebenkosten”, Folgen falscher Zuordnungen
      • Typische Regelungen des Arbeitsvertrages, Weisungsrechte, wirtschaftliches Risiko
      • Treuepflicht, Fürsorgepflicht, Gleichbehandlungsgrundsatz
    • Abschluss eines Arbeitsvertrages
      • Mitarbeitersuche – Vorstellungskosten etc.
      • Umfang des Fragerechts bei der Personalauswahl
      • Schutz vor Diskriminierung bei Personalentscheidungen
      • Voraussetzungen eines wirksamen Vertragsabschlusses
      • Verbot des Lohndumpings
      • Erarbeiten eines Mustervertrages
        • Probemonat, Befristungen, Verwendung, Verschwiegenheitsverpflichtung, Konkurrenzklausel u. v. a.
      • Checkliste für den Vertragsabschluss
    • Gestaltungsmöglichkeiten beim Entgelt
      • Festlegung der Höhe des Entgelts | Kollektive Grenzen der Entgeltgestaltung
      • Überstunden-Pauschalen, All-in-Klauseln
      • Leistungsbezogenes Entgelt
      • Betriebsvereinbarungs-Tatbestand für variablen Bezug?
      • „Sozialleistungen” – Begriff und Grenzen
  • Gestaltungsmöglichkeiten während des Arbeitsverhältnisses 
    • Veränderungsmöglichkeiten während des Arbeitsverhältnisses
      • Änderungsvorbehalt, Verschlechterungsvereinbarung
      • Einstellung, Widerruf und Änderungskündigung, Versetzung 
      • Verzicht, Vergleich, Verfall | Betriebsübergang
    • Ersatzansprüche im Arbeitsverhältnis
      • Beschränkung der Haftung des Arbeitnehmers, Freistellungsansprüche des Arbeit­nehmers 
      • Ersatzansprüche des Arbeitnehmers für eigene Sachen (Privat-Pkw) | Mankohaftung
      • Umfang der Freistellung des Arbeitgebers und der „Vorgesetzten” gegenüber Schadenersatzansprüchen des Arbeitnehmers 
    • Richtige Festlegung der Arbeitszeit
      • Normalstunden – Überstunden 
      • Höchstausmaß und Verteilung | Pausen und Ruhezeiten
      • Voraussetzungen und Folgen von Teilzeitbeschäftigung
      • Reisezeiten, Rufbereitschaft, Arbeitsbereitschaft
      • Modelle variabler Arbeitszeit 
      • Aktuelle Judikatur zum AZ-Recht | Strafbestimmungen
    • Familienhospizkarenz und Pflegeteilzeit
    • Altersteilzeit | Wiedereingliederungsteilzeit
    • Urlaub – Krankenstand – Pflegefreistellung etc.
      • Umfang und Dauer des Entgeltfortzahlungsanspruches bei Krankheit und anderen Hinderungsgründen
      • Voraussetzungen für Pflegefreistellungen 
      • Umfang des Urlaubsanspruches, Urlaubsvereinbarungen, Betriebsurlaub
  • Rechtsfragen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses 
    • Einvernehmliche Lösung
      • Formvorschriften, Vereinbarungssperre, Abfertigungsverzicht
    • Kündigung
      • Kündigungsfrist, Kündigungstermin, zeitwidrige Kündigung
    • Vorzeitige Auflösung aus wichtigem Grund
      • Unverzüglichkeit, Verwirkung, Dauertatbestände, Nachschieberecht, Entlassungsgründe, Austrittsgründe
    • Kündigungs- & Entlassungsschutz – inkl. der neuesten Entwicklungen
      • Allgemeiner und besonderer Kündigungs- & Entlassungsschutz
      • Individueller Kündigungs- & Entlassungsschutz (Gleichbehandlungsgesetz etc.) 
      • Sittenwidrige Kündigung
    • Befristung des Arbeitsverhältnisses (mit Zusatzvereinbarungen)
      • Arten | Rechtliche Schranken für Befristungsklauseln (AÜG, MSchG, Kettendienstvertrag)
      • Beendigung vor Fristablauf (Kündigungsvereinbarung, Kündigungsausschluss)
    • Auflösend bedingtes Arbeitsverhältnis
      • Arten | Rechtliche Schranken
    • Probearbeiten
      • Arten | Rechtsfolgen


Approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014.

Das Arbeitsrecht ist in den letzten Jahren immer umfangreicher und komplizierter geworden.


Gesetzliche Neuerungen sowie eine Reihe an (höchst)gerichtlichen Entscheidungen machen es immer schwieriger, sich in der Fülle von Rechtsvorschriften zurechtzufinden. 


In diesem Lehrgang werden die Grundlagen des österreichischen Arbeitsrechts umfassend & praxisnahe dargestellt. Jeweils auf dem aktuellsten Stand wird auf die einzelnen Schwerpunkte eingegangen sowie ein ­Konnex zur betrieblichen Praxis hergestellt, um Ihnen u. a. eine Hilfestellung für (oftmals schwierige) ­Entscheidungssituationen zu geben. 


Die einmalige Kombination des Experten-Teams – aus Rechtsprechung, Wissenschaft & Praxis – ist ein ­weiterer Erfolgsgarant der Ausbildung.


Ziel des Lehrgangs ist es, Ihnen grundlegende Kenntnisse der für die Praxis wichtigsten Bereiche des ­Arbeitsrechts zu vermitteln. 


Seminarbegleitende Unterlagen, inkl. grafischer Darstellungen und Checklisten, runden diese ­Veranstaltung ab und garantieren Ihnen den optimalen Nutzen in der betrieblichen Anwendung. Zusätzlich erhalten Sie bei Buchung des gesamten Lehrgangs kostenlos das ­„Lern- und Übungsbuch Arbeitsrecht” von Univ.-Prof. Dr. Reissner.

  • Unternehmer, Geschäftsführer | Anwälte, Unternehmensjuristen | Steuerberater
  • Mitarbeiter, die im Personalbereich und in der Lohnverrechnung tätig sind
  • Führungskräfte, die Personalentscheidungen zu treffen haben | Betriebsratsmitglieder
  • Angestellte von Interessenvertretungen (Wirtschaftskammer, Arbeiterkammer, ÖGB)
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation christine.walser(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-26

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Stefanie Wegscheider, BA

Stefanie Wegscheider, BA

Program Manager stefanie.wegscheider(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-34

Online - Virtual Classroom
Online - Virtual Classroom
online

Tel: +43 1 713 80 24-0

e-Mail: office@ars.at

www:  Online - Virtual Classroom

21.04.2021 bis 23.04.2021 / 1.Tag: 09:00-17:00 Uhr / 2.Tag: 09:00-17:00 Uhr / 3.Tag: 09:00-18:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben