Menu Search

10024 - Ausbildung zum zertifizierten M&A Projektmanager

M&A-Transaktionen sicher und erfolgreich abwickeln

Referenten: RA Dr. Michael Barnert , LL.M. / Mag. Markus Haidenbauer / Mag. Markus Dollinger , CFA, CVA und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Lehrgang

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 1.980,00 exkl. Ust (Frühbucherbonus von € 100,- bereits berücksichtigt)

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Modul 1: M&A-Basics inkl. Diskussionsrunde 
    • Ablauf einer M&A-Transaktion
      • Kauf und Verkauf 
      • Überblick über die einzelnen Schritte
      • Umfang und Zeitdauer
    • Worauf soll der Fokus bei einer M&A-Transaktion gelegt werden?
      • Mitarbeiterinvolvierung 
      • Kommunikation
      • Berater
    • Unterschiedliche M&A-Strategien
      • Unternehmenskauf vs. –kooperation
      • Schrittweiser Unternehmensverkauf vs. Komplettverkauf
    • Meilensteine für erfolgreiche M&A-Transaktionen
      • Was ist unbedingt zu berücksichtigen?
      • Was sollte jedenfalls vermieden werden?
      • Aspekte der DSGVO
    • M&A-Diskussionsrunde – Expertenerfahrung beim Unternehmenskauf
      • Strategische Aspekte bei einer M&A-Transaktion
      • Involvierte Personen, Zeitpunkt, Dauer, interne und externe Kommunikation
      • Besonderheiten in der Verhandlung mit ausländischen Käufern
  • Modul 2: Unternehmensbewertung
    • Bewertungsmethoden und -grundsätze
    • Discounted Cashflow (DCF)-Bewertung / WACC-Ansatz
      • Integrierte Planungsrechnung als Basis | Ableitung der Free Cashflows
      • WACC (Eigen- und Fremdkapitalkosten, Anpassung an die Kapitalstruktur)
      • Grobplanungsphase | Rentenphase (Terminal Value) | Vom Enterprise Value zum Marktwert des Eigenkapitals
    • Multiplikatorbewertung
      • Grundlagen | Multiples-Quellen (Trading- vs. Transactions-Multiples)
      • Peer Group-Auswahl | Auswahl und Ableitung Multiplikator
      • Regressionsanalysen zur Einengung der Wertbandbreite
      • Adjustments (Zu- und Abschläge) | Net Debt-Komponenten
    • Anwendung unterschiedlicher Bewertungsmethoden
    • Vom objektivierten zum subjektiven Unternehmenswert
    • Fairness Opinions
      • Grundlage und Zweck
      • Unterschied zur klassischen Unternehmensbewertung
    • Praxisbeispiel
  • Modul 3: Business-Pläne, Due Diligence & Verhandlungsführung im M&A-Prozess
    • Business Pläne 
      • Bestandteile eines Business-Plans 
      • Zweck und Anforderungen an einen Business-Plan
      • Plausibilisierung eines Business-Plans
      • Darstellung im M&A-Prozess (Information Memorandums etc.) 
    • Due Diligence 
      • Rechtliche Rahmenbedingungen und Vertragstipps 
      • Geheimhaltung vs. Offenlegung
      • Tipps zur Haftungsvermeidung 
      • Hinweise zur Vertragsgestaltung
    • Verhandlungsführung im M&A-Prozess 
      • Hintergründe und Motive von Verhandlungen
      • Prozessablauf
      • Instrumente für den „Werkzeugkasten”
      • Verhandlungsrollen – Verhandlungstechnik
      • Modelle: Win-Win vs. Win-Lose und Lose-Lose
      • Körpersprache Dos and Don’ts
      • Tipps und Tricks
      • Internationale Verhandlungen und länderspezifische Fähigkeiten
  • Modul 4: Vertragsgestaltung im M&A-Geschäft
    • Strukturentscheidung
      • Share Deal / Asset Deal
    • Vorvertragsphase
      • Letter of Intent
      • Memorandum of Understanding
      • Term Sheet
    • Verwertung der Due Diligence-Ergebnisse im M&A-Vertrag
    • Kaufpreisregelungen
      • Fixer Preis (Locked Box)
      • Variabler Preis (Anpassung auf Basis von Closing Accounts)
      • „Earn-in” / „Earn-out”
    • Gewährleistungen / Garantien
    • Rechtsfolgen von Verletzungen der Gewährleistungen / Schadenersatz
    • Aufschiebende / Auflösende Bedingungen im M&A-Vertrag
    • Bestimmungen zu Signing / Closing im M&A-Vertrag
      • Escrow-Regelungen
      • MAC-Klausel
      • Covenants
    • Vertraulichkeit und Pressemitteilungen
    • Rechtswahl, Gerichtsstandsvereinbarung, Schiedsklausel
  • Prüfung und Abgabe des Fallbeispiels
    • Prüfung
      • Die Prüfung wird als Single-Choice-Prüfung abgehalten und dauert 60 Minuten. Prüfungsort ist in Wien. Im Rahmen der Prüfung werden alle Module des Lehrgangs abgefragt.
    • Fallbeispiel
      • Gefordert wird die Ausarbeitung einer Fallstudie, wobei alle Module des Lehrgangs inhaltlicher Bestandteil sind. 

 

Die fachlichen Anforderungen an Manager und Berater bei Mergers & Acquisitions (M&A) steigen ständig – gerade bei länderübergreifenden Transaktionen mit komplizierten rechtlichen Rahmenbedingungen.

Mit der Ausbildung zum ARS-zertifizierten M&A Projektmanager bereiten Sie die Experten der ARS ­Akademie optimal auf die Abwicklung von M&A-Transaktionen vor und Sie erfahren kompakt und praxisnahe, wie Sie…

  • eine M&A Strategie definieren & festlegen.
  • M&A Transaktion sicher abwickeln.
  • den Unternehmenswert eruieren.
  • Verhandlungen im M&A Prozess sicher führen.
  • die rechtlichen Rahmenbedingungen einhalten.
  • die Due Diligence-Ergebnisse im Vertrag verwenden.
  • M&A Verträge sicher gestalten.

Inkl. zahlreicher Praxisbeispiele sowie M&A-Diskussionen und Expertenerfahrungen beim Unternehmenskauf!

  • (Zukünftige) Mitarbeiter der Abteilungen M&A und Beteiligungsverwaltung
  • Unternehmer, Geschäftsführer, Führungskräfte, die für die M&A-Aktivitäten in einem Unternehmen verantwortlich sind
  • Leiter von Finanzabteilungen | Vertreter von Banken | Unternehmensberater
  • Rechtsanwälte, RAA und Juristen, die mit Unternehmenskäufen zu tun haben
  • Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
Projektorganisation
 Cornelia Füsselberger

Cornelia Füsselberger

Seminarorganisation cornelia.fuesselberger(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption

Patricia Mika MSc

Program Manager patricia.mika(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-31

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

27.09.2021 bis 14.10.2021 / Die genauen Seminarzeiten finden Sie im PDF Download
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
5 %
Ermäßigung bei Buchung von 2 Seminaren der Seminarreihe für 1 Person
10 %
Ermäßigung bei Buchung von 3 Seminaren der Seminarreihe für 1 Person
Nach oben