Menu Search
mask

Lieferantenmanagement effizient gestalten

Qualifikation/Bewertung/Klassifizierung/Entwicklung

Referenten: Sven Schoppelrey
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 890,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Lieferantenmanagement bildet den Grundbaustein eines erfolgreichen, modernen Einkaufs. Damit lässt sich nicht nur die Beziehung zu den Lieferanten über die gesamte Laufzeit steuern, sondern auch Transparenz im Umgang mit ­Lieferanten erzeugen. 


Bei der Auswahl gilt es, systematisch alle neuen Lieferanten, nicht nur unter kaufmännischen und technischen ­Aspekten, sondern auch unter Berücksichtigung eines entsprechenden Risikomanagements, zu beurteilen. Sobald entsprechende Vereinbarungen getroffen wurden, besteht die Verpflichtung zur Beurteilung der erbrachten Leistungen zu einem ­definierten Zeitpunkt. Hier muss besonders das Zusammenspiel aller Schnittstellen, welche in die ­Leistungsbewertung ­eingebunden sein ­müssen, berücksichtigt werden. Feedbacks zu Einkauf, Qualität, Technik und Logistik sind in einem gemeinsamen Kommuniqué zu ­erfassen. 


Erfolgreiches Lieferantenmanagement ist sowohl die Fähigkeit dem Lieferanten qualifizierte Rückmeldung zukommen zu lassen als auch konstruktive Kritik von ­dessen Seite anzunehmen, um schließlich selbst davon zu ­profitieren. Das Nutzen von Verbesserungspotenzialen begünstigt eine professionelle Abwicklung und hilft, die eigenen Ziele zu erreichen. All diese Phasen werden im Seminar besprochen und erörtert.

  • Die vier Bausteine des Lieferantenmanagements 
    • Lieferantenqualifikation 
    • Lieferantenbewertung 
    • Lieferantenklassifizierung 
    • Lieferantenentwicklung 
  • Lieferantenqualifikation und Risikomanagement 
    • Auswahl neuer Lieferanten 
      • Risikobetrachtung
      • Mindestanforderungen
      • Vorgehensweise
    • Qualifizierungsprozess 
      • Code of Conduct
      • Lieferantenselbstauskunft
    • Risikobewertung 
      • Volkswirtschaftlich
      • Betriebswirtschaftlich
  • Lieferantenbewertung 
    • Festlegung der Beteiligten und deren Rolle 
    • Kriteriensets für Materialgruppen 
    • Durchführung 
    • Kommunikation 
  • Lieferantenklassifizierung 
    • Bewertung der Zukunftsperspektiven des Lieferanten 
    • Kriterienset festlegen
  • Lieferantenentwicklung 
    • Vereinbarung zur zukünftigen Zusammenarbeit
    • Ausphasen
    • Vorzugslieferant
    • Zielvereinbarung
  • Tools für die Lieferantenbewertung 
    • Systembasiertes Tool
    • Excelbasiertes Tool
  • Fallstudien zum Lieferantenmanagement
  • Fach- und Führungskräfte in den Bereichen Beschaffung und Einkauf in Industrie- und Handelsunternehmen
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation cw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-26

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Planner martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-74

Mobil: +43 664 88360130

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

13.12.2017 bis 14.12.2017 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
50 %
Ermäßigung für 1 Person bei Buchung binnen 2 Jahren nach Absolvierung der Einkaufs-Akademie
Nach oben