Menu Search
mask

Medizinprodukte aktuell

Das österreichische Medizinproduktegesetz und seine Novellen/Verordnungen - inkl. EU Medizinprodukte Verordnung Update

Referenten: DI Dr. Martin Renhardt
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Basiswissen aus dem Medizinproduktegesetz
    • Das MPG und seine Verordnungen
    • Medizinprodukte, Implantate, In-vitro-Diagnostika
    • Anforderungen an Medizinprodukte
    • Risikoanalyse und Klasseneinteilung
    • Die Konformitätsbewertung
    • Herstellung von Sonderanfertigungen
    • Herstellung medizinischer Systeme
    • Gebrauchsanweisung und mitzuliefernde Dokumente
    • Diverse Konformitätserklärungen
  • Die MPG-Novelle 2009
    • Software als Medizinprodukt
    • Klassifizierung
    • Einwegprodukte
    • Klinische Prüfung
    • Konformitätsbewertung
  • MPG-Novellen 1999, 2003, 2008 und MPG-Verordnungen (auszugsweise)
  • EU-Verordnungen über die elektronische Gebrauchsanweisung und über die benannten Stellen
  • Die EU-Verordnungen für den Medizinproduktebereich
  • Die Medizinprodukte-Betreiberverordnung 2007
    • Geltungsbereich
    • Eingangsprüfung
    • Einweisung, Instandsetzung
    • Wiederkehrende Prüfung (STK)
    • Messtechnische Kontrolle (MTK)
    • Bestandsverzeichnis
    • Gerätedatei
    • Implantatsverzeichnis

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Das Seminar gibt einen Überblick über die bestehenden Regelungen für Medizinprodukte. Im vergangenen Jahr wurden die beiden neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte veröffentlicht, welche bis 2020 bzw. 2022 national zu implementieren sind. Behandelt werden Themen wie Software als Medizinprodukt, Konformitätsbewertung, Klassifizierungsfragen, etc. sowie wesentliche Änderungen durch die neuen EU-Verordnungen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und verschaffen Sie sich einen detaillierten Überblick aus erster Hand. Der Themenbogen wird vom Basiswissen aus dem Medizinproduktgesetz über die elektronische Gebrauchsanweisung bis zu den EU-Verordnungen gespannt.

  • Ärztliche Leitung
  • Verwaltungs- und Pflegedienstleitung
  • Beschaffungsstellen
  • Angehörige des Pflegedienstes
  • KrankenhaustechnikerInnen
  • Hersteller, Vertreiber von Medizinprodukten (Marketing & Vertrieb, Produktmanagement, Recht)
  • Technisches Servicepersonal, PrüferInnen und Prüfstellen
Projektorganisation
 Gudrun Sochor,

Gudrun Sochor, MA

Seminarorganisation gu(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-17

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Priska Würstl,

Priska Würstl, BA

Program Manager pw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-75

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

04.06.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben