Menu Search
mask

Medizinrecht - Grundlagen

inkl. ärztliches Berufsrecht und Rechtsgrundlagen der Behandlung!

Referenten: Univ.-Prof. DDr. Christian Kopetzki / SC Hon.-Prof. Dr. Gerhard Aigner / Dr. Maria Kletečka-Pulker
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 460,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Grundlagen des Medizinrechts
    • Entwicklung und Bedeutung des Medizinrechts
    • Aufgaben und Funktionen des Medizinrechts
    • Grundprinzipien
    • Institutionen des Gesundheitswesens
    • Nationale und internationale Rechtsquellen
    • Medizinrechtliches „soft law“
    • Medizinrechtliche Regelungsfelder und relevante Teilgebiete
  • Rechtsgrundlagen der Behandlung
    • Formen des Behandlungsvertrages
    • Konsiliararzt, Überweisung, Urlaubsvertretung
    • Reichweite der Behandlungspflicht
    • Beendigung des Behandlungsvertrages
  • Das ärztliche Berufsrecht
    • Unselbstständige Ausübung des ärztlichen Berufes
    • Ärzteausbildungsordnung
    • Spezielle Rechtsfragen bei der selbstständigen ärztlichen Berufsausübung
    • Werbebeschränkungen und Provisionsverbot
    • Disziplinarrecht
    • Fragen der Qualitätssicherung

Rechtliche Fragestellungen in der Medizin haben in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Für ÄrztInnen, JuristInnen und Personen, die im Gesundheitswesen tätig sind, ist die Auseinandersetzung mit diesem relativ jungen Rechtsgebiet im beruflichen Alltag unumgänglich. Umso wichtiger ist es für diese Berufsgruppen, das ­Medizinrecht auch in der medizinischen Fortbildung zu berücksichtigen.

Im Rahmen des Seminars erhalten Sie eine fundierte und zielgerichtete Einführung in die aktuellen Vorgaben des ­Medizinrechts. Erfahren Sie mehr über die neuesten Entwicklungen im Medizinrecht und über Institutionen des Gesundheitswesens, ­Regelungsfelder im Medizinrecht sowie relevante Teilgebiete. Die Rechtsgrundlagen der Behandlung stehen ebenso im Fokus wie das ärztliche Berufsrecht.

Nutzen Sie die Möglichkeit und profitieren Sie von einer fundierten Einführung in die wesentlichen Bereiche des ­Medizinrechts! Klären Sie Zweifelsfragen direkt mit den Experten und Expertinnen.

DFP-Punkte wurden beantragt und können nach Approbation direkt auf Ihr „mein dfp“-Fortbildungskonto ­gutgeschrieben werden.

  • JuristInnen
  • ÄrztInnen in Krankenanstalten
  • Ärztliche LeiterInnen
  • VerwaltungsdienstleiterInnen
  • PflegedienstleiterInnen
  • Niedergelassene ÄrztInnen
  • AnwältInnen und AnwaltsanwärterInnen
  • Arbeiterkammer
  • PatientenanwältInnen
  • SachwalterInnen bzw. ErwachsenenvertreterInnen
  • BewohnervertreterInnen
Projektorganisation
 Gudrun Sochor,

Gudrun Sochor, MA

Seminarorganisation gu(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-17

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Priska Würstl,

Priska Würstl, BA

Program Manager pw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-75

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

30.09.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben