Menu Search
mask

Meldewesen Aktuell

Ganztag (IFRS für FINREP) + Halbtag (Vormittag - FINREP für IFRS-Melder)

Referenten: Mag. Dr. Thomas Gaber / Mag. (FH) Philip Kudrna
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 630,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

IFRS für FINREP 

  • Grundverständnis IFRS, institutionelle Grundlagen sowie Neuerungen
    • IFRS weltweit und in der EU sowie Institutionen
    • Das Rahmenwerk der IFRS & Ziele der Rechnungslegung
  • Finanzinstrumente: Definition, Kategorien & Bewertung
    • Die Regeln zum Ansatz, zur Bewertung und Disclosure nach IFRS 9 im Überblick
    • Erst- und Folgebewertung in der Bilanz 
    • inkl. Effektivzinssatzmethode/Buchwertermittlung
    • Fremdwährungsbewertung/Monetäre Posten
    • Strukturierte Finanzinstrumente, eingebettete 
    • Derivative und Zerlegung (Bifurcation nach IFRS 9)
    • SPPI – Bewertung & Geschäftsmodellanalyse 
    • nach IFRS 9
  • Eigenkapital vs. Fremdkapital / GuV
    • Abgrenzung Eigen- & Fremdkapital
      • Die Position des OCI konzeptionell
  • Finanzinstrumente: Ausbuchung
    • Ausbuchungskriterien von Assets/Liabilities
  • Finanzinstrumente: Wertminderung, Wertberichtigung und Unwinding-Prozess
    • Regeln zur Wertminderung nach IFRS 9
    • Ermittlung der Wertminderung in IFRS 9 (individual und collective assessment)
    • Unwinding-Prozess
    • Wertaufholungen
  • Grundlagen der Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen: Hedge Accounting
    • Grundlagen zum Hedging
    • Fair Value Hedge
    • Cash Flow Hedge
    • Hedge in a net investment of a foreign entity

 

FINREP – Aktuelle Meldeanforderungen

FINREP – Meldeanforderungen IFRS 9

  • Theoretische Grundlagen
    • Bankenunion (SSM) und Capital Requirement ­Regulation (CRR)
    • EBA Implementing Technical Standards (ITSs)
    • FINREP Meldeinhalte IFRS 9

IFRS für FINREP 

Durch die Verpflichtung zur Aufstellung der Konzernabschlüsse für kapitalmarktorientierte Unternehmen nach IFRS seit 2005 ist das Wissen um die bilanzielle Behandlung von Geschäften für die tägliche Arbeit, speziell in Zusammenhang mit ­regulatorischen und aufsichtsrechtlichen Meldeverpflichtungen, von essentieller Bedeutung.

Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich im Tagesseminar über topaktuelle Themen in der internationalen Rechnungslegung!

 

FINREP – Aktuelle Meldeanforderungen

 

FINREP – Meldeanforderungen IFRS 9

Das aufsichtsrechtliche Meldewesen ist laufenden Änderungen unterworfen. Die jüngste Änderungswelle im Bereich FINREP IFRS betrifft die Anpassung der Meldeformulare an den neuen IFRS 9, der mit 1.1.2018 in Kraft tritt und erstmals ab dem ­Meldestichtag 31.03.2018 anzuwenden ist. Es gilt, sich ­rechtzeitig über den aktuellen Stand der Meldeanforderungen auf Basis des IFRS 9-Updates des EBA Reporting Standards (ITS on Reporting) zu informieren. Die neuen IFRS-FINREP Formulare sind dabei auch für die ­Auslandstöchterbanken-Meldung von bedeutenden beaufsichtigten IFRS-Konzernen (Beleg FINAI) relevant. Nutzen Sie die Gelegenheit und verschaffen Sie sich im Halbtagesseminar einen Überblick über die neuen Meldeanforderungen nach IFRS (IFRS 9) und erfahren Sie mehr über typische Probleme aus der Praxis! 

Dieses Seminar richtet sich ausschließlich an IFRS-Melder! Für BWG-Melder ist das einschlägige Seminar „FINREP – ­Meldeanforderungen nGAAP“ am Nachmittag ideal!

  • MitarbeiterInnen von Kreditinstituten aus den Bereichen Recht, Meldewesen, Risikomanagement, Group Reporting, Controlling, Interne Revision u. Ä.
  • WirtschaftsprüferInnen, SteuerberaterInnen
  • Beratende Berufe
  • Meldeverantwortliche
  • Rechnungswesen
  • EDV-MitarbeiterInnen
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation pn(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-29

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Daniela Wastl,

Daniela Wastl, MA

Program Manager dw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-72

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

06.03.2019 bis 07.03.2019 / 1.Tag: 09:00-12:30 Uhr 2. Tag: 13:30-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben