Menu Search

21382 - Mietzinsüberprüfung - Rechtsgrundlagen, Strategien und Verfahren für Vermieter

Als Präsenz- und Online-Seminar buchbar

Referenten: RA Mag. Daniel Richter
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 360,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Mietrechtliche Grundlagen der Mietzinsüberprüfung
  • Vorschriften über die Mietzinsbildung und deren Anwendbarkeit
  • Anknüpfungspunkte für Vereinbarung angemessenen Mietzinses
  • Beurteilung von Zu- und Abschlägen, Lagezuschlag
  • Wirksame Vereinbarung eines Lagezuschlags 
  • Frist für die Geltendmachung der Mietzinsüberprüfung, Präklusion
  • Aktuelle Rechtsprechung des OGH zum Lagezuschlag (5 Ob 74/17v, 5 Ob 242/18a, 5 Ob 158/18y) – detaillierte Besprechung des Inhalts und der praktischen Auswirkungen und Konsequenzen 
  • Bedeutung der "neuen Lagezuschlagskarte" der Stadt Wien
  • Bisherige Erfahrungen mit der aktuellen Rechtsprechung zum Lagezuschlag
  • Verfahrensablauf und Strategien
  • Verfahren vor der Schlichtungsstelle und Anrufung des Gerichts
  • Gutachten der Schlichtungsstelle vs. Gutachten des Gerichts
  • Strategien zum Vergleichsabschluss, Vor- und Nachteile, Zeitpunkt
  • Umgang mit Mietervertretern und „Prozessfinanzierern“
  • Vermeidung von häufigen Fehlern bei der Vertragsgestaltung

Fehler vermeiden – Position optimieren – strategisch richtig agieren:

Lernen Sie die Grundlagen des Mietzinsrechts und der Mietzinsüberprüfung zu verstehen und optimieren Sie die eigene Position als Vermieter. Erfahren Sie, welche Vorschriften bei der Mietzinsbildung zu beachten sind und wie diese anzuwenden sind. Unser Experte zeigt Anknüpfungspunkte für Vereinbarung angemessenen Mietzinses auf und informiert über die Auswirkungen auf die neue Entscheidungspraxis zum Lagezuschlag 2018/2019. OGH-Urteile, deren praktische Auswirkungen und Konsequenzen werden detailliert besprochen und bisherigen Erfahrungen diskutiert. Außerdem wird das strategisch richtige Verhalten bei Einleitung von Mietzinsüberprüfungsverfahren sowie Fristen zur Geltendmachung behandelt. Holen Sie sich wertvolle Experten-Tipps und profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen.


iZm: Hauptverband der allgem. beeideten und gerichtlich zertifizierten ­Sachverständigen Ö., Landesverband W, NÖ, Bgld.  – 10 % Ermäßigung für Mitglieder aller Landesverbände des Hauptverbandes 

  • Zinshauseigentümer
  • Immobilieninvestoren
  • Immobilienentwickler
  • Immobilienverwaltungen
  • Family Offices
  • Immobilienmakler
  • Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsanwärter
Projektorganisation
 Franziska Dethloff

Franziska Dethloff

Seminarorganisation franziska.dethloff(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Online - Virtual Classroom
Online - Virtual Classroom
online

Tel: +43 1 713 80 24-0

e-Mail: office@ars.at

www:  Online - Virtual Classroom

10.06.2022 / 09:30-13:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben