Menu Search
mask

Mietzinsüberprüfungsverfahren für Vermieter

Kostspielige Fehler vermeiden und strategisch richtig reagieren

Referenten: RA Mag. Daniel Richter
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 340,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Mietrechtliche Grundlagen der Mietzinsüberprüfung
  • Vorschriften über die Mietzinsbildung und deren Anwendbarkeit
  • Notwendige Erhebungen des Vermieters / der Vermieterin bei Verfahrenseinleitung
  • Beurteilung von Zu- und Abschlägen, Lagezuschlag
  • Förderungsrechtliche Anknüpfungspunkte für die Anwendung des MRG
  • Verzicht auf Mietzinsüberprüfung möglich?
  • Anknüpfungspunkte für d. Vereinbarung angemessenen Mietzins
  • Frist für die Geltendmachung der Mietzinsüberprüfung, Präklusion
  • Neue Entscheidung des OGH zum Lagezuschlag (5 Ob 44/17v)
  • Besprechung des Inhalts und der praktischen Auswirkungen der Entscheidung
  • Konsequenzen für die aktuelle Praxis
  • Bisherige Erfahrungen mit der neuen Entscheidung
  • Verfahrensablauf und Strategien
  • Verfahren vor der Schlichtungsstelle
  • Mietrechtliches Außerstreitverfahren
  • Anrufung des Gerichts, Zeitpunkt
  • Gutachten der Schlichtungsstelle vs. Gutachten des Gerichts
  • Wichtiges zum Vergleichsabschluss, Vor- und Nachteile
  • Umgang mit Mietervertretungen & Prozessfinanzierern
  • Verfahrenskosten
  • Vermeidung von Fehlern bei der Vertragsgestaltung
  • Analyse der Bestandsituation
  • Drohende Ansprüche erkennen und einschätzen
  • Optimierung des Mietvertrags
  • Wirksame Vereinbarung eines Lagezuschlags
  • Vereinbarung von Möbelmiete
  • Nachträgliche Mietzinsvereinbarungen
  • Pauschalmietzins
  • Rechtliche Grundlagen der Mietzinsbildung & Mietzinsüberprüfung auf einen Blick
  • Einblick in das Geschäftsmodell der „Prozessfinanzierer”
  • Wie Sie im Falle eines Verfahrens als Vermieter strategisch richtig vorgehen & Ihre Position stärken
  • Entscheidung des OGH Lagezuschlag Anfang 2019: Auswirkungen auf die Praxis & Reaktionsmöglichkeiten des Vermieters
  • Zinshauseigentümer
  • Immobilieninvestoren
  • Immobilienentwickler
  • Immobilienunternehmen
  • Immobilienverwaltungen, Family Offices
  • Immobilienmakler
  • Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsanwärter
Projektorganisation
 Julia Haindl

Julia Haindl

Seminarorganisation julia.haindl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Michaela Pelzelmayer

Michaela Pelzelmayer

Program Manager michaela.pelzelmayer(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-54

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

29.10.2019 / 09:30-13:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
295 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
310 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
340 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben