Menu Search
mask

Nachhaltiges Kostenmanagement

Referenten: Mag. Sabine Diregger / Mag. (FH) Philipp Matzka
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Ansatzpunkte des nachhaltigen Kosten­managements (Kosten- & Werttreiber / Wertketten-Analyse)
  • Kostensenkungspotenziale im Einkauf
    • Erfolgsfaktor Senkung der Material- und Fremdleistungskosten
    • Ergebnisoptimierung durch Bestandsmanagement
    • Nachhaltige Senkung der Sachkosten
  • Gemeinkosten analysieren und senken
    • Funktionenanalyse
    • Prozesskostenbetrachtung
  • Komplexitätskosten als Kostentreiber
    • Sortiments- und Kundenanalyse als Basis für nachhaltige Kostensenkung
  • Kostensenkungspotenziale in der Organisation
    • Personalkostenanalyse

Ihr Wettbewerbsvorteil durch nachhaltiges Kostenmanagement

Um den Unternehmenserfolg auch langfristig sicherzustellen, ist es notwendig, das Thema Kostenmanagement laufend im Blickfeld zu behalten. Nachhaltiges Kostenmanagement zielt darauf ab, nicht nur kurzfristig zu optimieren, sondern die Unternehmensstrukturen und -prozesse so aufzustellen, dass die Wettbewerbsfähigkeit auch langfristig sichergestellt wird.

Im Rahmen dieses Seminars vermitteln wir Ihnen Grundlagen des nachhaltigen Kostenmanagements. Zielsetzung ist es, Ihnen einen Gesamtüberblick zu geben und die wesentlichen Ansatzpunkte und Konzepte anhand von konkreten Praxisbeispielen darzustellen. Dies ermöglicht Ihnen, die Anwendung der wesentlichen Tools für Ihre unternehmerische Praxis kennenzulernen. 

  • Personen mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, die ihr Controlling-Wissen vertiefen und festigen möchten / Niveau ihres Know-how steigern möchten
  • Leitende Angestellte und Fachkräfte im Bereich Controlling sowie Finanz- und Rechnungswesen
  • AbsolventInnen des Lehrgangs Controlling Basics, die sich ergänzende und vertiefende Kenntnisse aneignen möchten
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation nora.prochaska(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-29

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Priska Würstl,

Priska Würstl, BA

Program Manager priska.wuerstl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-75

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

05.11.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Nach oben