Menu Search
mask

Neuerungen durch die 5. Geldwäscherichtlinie

Auswirkungen auf das FM-GwG und das WiEReG

Referenten: Mag. Alexander Peschetz
Veranstaltungsform: Webinar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 110,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Am 9. Juli 2018 ist die 5. Geldwäscherichtlinie in Kraft getreten. Doch welche Neuerungen wird sie für Kredit- und ­Finanzinstitute/Versicherungsunternehmen bringen? Der Vortragende gibt einen Ausblick auf die zukünftigen Auswirkungen auf das FM-GwG und das WiEReG.         

Nutzen Sie die Chance Informationen aus erster Hand zu erhalten – und dies ortsunabhängig!

 

--> Alle Details zur Teilnahme an unseren Webinaren inkl. technischer Voraussetzung finden Sie hier.

  • Wesentliche Inhalte der Änderungsrichtlinie mit Relevanz für das FM-GwG und das WiEReG
  • Zeitplan zur Umsetzung auf nationaler Ebene
  • Praktische Auswirkungen auf die Geldwäsche-Compliance
  • Führungskräfte und MitarbeiterInnen in Banken, Versicherungen und Wertpapierdienstleistungs­unternehmen
  • VersicherungsvermittlerInnen
  • Interessenvertretungen
  • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Compliance | Recht | Revision | Handel | Wertpapierhandel/ -abwicklung | Vermögensverwaltung
  • RechtsanwältInnen
  • SteuerberaterInnen
  • WirtschaftsprüferInnen
  • ImmobilienmaklerInnen, Immobilienunternehmen
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation pn(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-29

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Daniela Wastl,

Daniela Wastl, MA

Program Manager dw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-72

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Webinar
ARS Webinar
Schallautzerstraße 4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

25.10.2018 / von 16.30 bis 18.00 Uhr
Nach oben