Menu Search

10936 - Neuerungen Personalverrechnung - Jahres-Intensivseminar (2-tägig!)

Gesetzliche Neuerungen im Überblick + topaktuelle Praxisthemen

Referenten: Dr. Erika Marek / Mag. Karin Winkler / StB Ing. Mag. Ernst Patka und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Jahrestagung

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 825,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Neuerungen im Arbeitsrecht
    • Neue Terminologien im Berufsausbildungsrecht – gibt es noch Lehrlingsentschädigungen?
    • Noch PV-aktuelle Corona-Neuerungen:
      • Verpflichtender Urlaubs- und Zeitguthabensverbrauch – worauf kommt es an?
      • COVID-19-Risikoattest: Gefährdungsfreistellung? Erstattungsanspruch für Entgeltfortzahlung?
      • Quarantäne-Entgeltfortzahlung: allgemein und einreisebedingte samt Erstattungsfragen
      • Grob fahrlässige Corona-Krankenstände, insbesondere durch Risikoverhalten, was gilt zur Entgeltfortzahlung?
      • Coronamaßnahmenbedingte Entgeltfortzahlung bei zu geringem Arbeitsbedarf: Befristete Sonderregelung § 1155 Abs. 3 Satz 1 ABGB? Was gilt danach?
      • Möglichkeiten der Kindes- und Angehörigenbetreuung?
    • Corona-Homeoffice-Fragen samt Unfallversicherungsschutz
    • Corona-Kurzarbeit in der Personalverrechnung: 
      • Besonderes Brutto-Normalarbeitsentgelt (AMSG-Novelle!)
      • Arbeitszeitverteilung und Entgeltfälligkeiten 
      • Sonstige Eckpunkte
      • Wichtiges zur Behaltepflicht
    • BUAG-Novelle per 2021
    • Arbeiter-Kündigungszeiten – die Neuerungen zum 1.1.2021
    • Allfällige sonstige Gesetzesneuerungen
    • Topaktuelle höchstgerichtliche Rechtsprechung mit Auswirkungen und Umsetzungshinweisen, darunter jedenfalls
      • Gleitende Arbeitszeiten – Kappungsklauseln? Großes Gleiten und Kollektivvertrag?
      • Überstunden können keine Normalarbeitszeit sein – wann ist das von Bedeutung?
      • Durchrechnungen und Zuschläge?
      • Überstundenpauschalierungen und All-in-Klauseln
      • Bemessung von Sonderzahlungen, Bandbreiten-Jahresprämien
      • Irrtümliche Zahlungen
      • Entgeltfortzahlung Krankenstände über Ende AV
      • Funktionsbefristungen
      • Kollektivvertragsauslegung – grundsätzliche Klärungen
      • Fürsorgepflichtfragen
      • Schadenersatz für entgangene GF-Stelle – Parallelschreiben an neuen Arbeitgeber?
      • GPS-Ortungssystem mit oder ohne Sachbezug – immaterieller Schadenersatz?
      • Vereinbarte Urlaubsvorgriffe
      • Urlaubsfragen: Verjährung zulässig? 
      • Entfall Urlaubsersatzleistung bei ungerechtfertigtem Austritt?
      • Geteilte Elternkarenz mit unbeabsichtigter Lücke? 
      • Ablaufhemmung bei Schwangerschaft – Nichtbekanntgabe trotz Kenntnis?  
      • Verbotene oder erlaubte Motivkündigungen? 
      • Sozialwidrigkeitsanfechtungen – z. B. was bedeutet die Ausnahme für nach 50 Eingestellte?
      • Aktuelle Entlassungsgründe
      • Dienstzeugnisfehler
      • Verfallsfragen
  • Lohnsteuer aktuell
    • Gesetzliche Änderungen (COVID-19; Tarifänderungen udgl.)
    • Änderungen im Bereich Lohnabgabenprüfung | Lohnsteuerrichtlinien-Wartungserlass 2020
  • Judikatur
    • Erkenntnisse des Verwaltungsgerichtshofes 
    • Erkenntnisse des Bundesfinanzgerichtes | Rechtsprechung zur Kommunalsteuer
  • Neuerungen der SV-Werte 2020
  • GPLB ab 1. Juli 2020
  • SV-rechtliche Entscheidungen
  • Homeoffice
  • Altersteilzeit
    • Auswirkungen einer Kurzarbeit
      • auf eine laufende ATZ
      • in den letzten 12 Monaten vor Beginn der ATZ
    • Krankenstände
      • in den letzten 12 Monaten
      • während der ATZ (Vorsicht für Beitragsgrundlage) 
    • Reduktion des AV-Beitrags (wann und für wen?) 
    • Auswirkungen einer Zulage
      • die vor Beginn der ATZ oder während der ATZ endet
      • die während der ATZ beginnt
  • Ausgewählte arbeits- bzw abgabenrechtliche Praxisfragen im Zusammenhang mit der 
    • korrekten Abrechnung von Mehrleistungen (Überstundenpauschalen, All-In-Vereinbarungen)
    • Behandlung von Beendigungsansprüchen, die im Abrechnungsalltag immer wieder Probleme bereiten (freiwillige Abfertigung, Abgangsentschädigung, Kündigungsentschädigung, Zahlungen aufgrund Tod des Dienstnehmers, …)
    • Berücksichtigung von Sonderzahlungen/sonstigen Bezügen in der Abrechnung (arbeitsrechtlicher Anspruch, Abgrenzung von laufenden Bezügen, Jahres- bzw Kontrollsechstel, …)
  • So vermeiden Sie Fehler bei der Bezugsabrechnung
    • Licht ins Dunkel rund um die Gleitzeit und die Abrechnung der Guthaben
    • Worauf Sie bei den neuen Essensbonsregelungen achten müssen, um Lohnabgabenprüfungen ohne Abgabennachzahlungen zu überstehen (mit zahlreichen Gestaltungsformen und -beispielen aus der Praxis)
    • 13 1/2 Irrtümer rund um die Leistungsprämien
    • Prüfer-Mythen rund um das Ausfallsentgelt
  • Aktuelle Tipps und Hinweise für Ihre tägliche Praxis
    • Antworten auf drei Spezialfragen rund um die Gleitzeit
    • Homeoffice: Die wichtigsten sozialversicherungs- und lohnsteuerrechtlichen Regeln, die Sie kennen sollten.
    • Antworten auf arbeits-, sozialversicherungs- und lohnsteuerrechtliche Praxisfragen zu E-Fahrzeugen
    • Judikatur, die Personalisten unbedingt kennen sollten

DAS jährliche Fachevent auf höchstem Niveau

Jahr für Jahr gibt es zahlreiche neue gesetzliche Bestimmungen im Arbeitsrecht, in der Lohnsteuer, im ASVG-Versicherungs- und Beitragsrecht sowie aktuelle Rechtsprechung und Erlässe von Behördenseite. Vor allem für den Bereich der Personalverrechnung bedeutet dies immer wieder nachhaltige ­Umstellungen.

Neben den Änderungen und Neuerungen ergeben sich in der Lohnverrechnungs-Praxis aber auch unzählige knifflige Fragestellungen, welche am zweiten Tag umfassend besprochen werden. 

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre eigenen Zweifelsfragen zu klären. Alle Änderungen – inklusive ­Umsetzungstipps – sowie topaktuelle Praxisthemen erhalten Sie bei unserem PV-Intensivseminar, präsentiert von DEN Experten ihres Faches.

 

Sie haben auch die Möglichkeit, die Tage getrennt zu buchen:

1. Tag: Alle Neuerungen im Arbeits-, SV-Recht & in der Lohnsteuer als Präsenzseminar

2. Tag: Brandaktuelle Praxisthemen als ganztägiges Präsenzseminar oder als halbtägiges Webinar (Vortrag von Mag. Patka)

Bei jedem Termin wird der jeweils aktuellste Gesetzes- & Rechtsprechungsstand dargestellt.

Approbationsfähig i. S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014.

  • Personalverrechner 
  • Personalsachbearbeiter
  • Personalverantwortliche
  • Mitarbeiter, die mit der Lohn- & Gehaltsverrechnung betraut sind
  • Selbstständige und Gewerbliche Buchhalter
  • Steuerberater
  • Wirtschaftstreuhänder
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation nina.pototschnigg(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-18

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
Mag. Manora Winkler-Oelzant

Mag. Manora Winkler-Oelzant

Program Manager manora.winkler(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-24

Mobil: +43 664 889 302 20

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

19.11.2020 bis 20.11.2020 / 1.Tag: 08:30-18:00 Uhr / 2.Tag: 09:00-16:45 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
625 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
725 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
825 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben